Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Chemie-Unternehmen in Berlin

Liste der 3 größten Chemie-Unternehmen in Berlin

Berlin war seit jeher nicht nur Verwaltungssitz und Hauptstadt, sondern seit der Industrialisierung im 19. Jahrhundert auch wichtiger Industriestandort. Die chemische Industrie hat ihren festen Platz an der Spree. Knapp 13.000 Berliner Beschäftigte arbeiten in der Chemie-Branche. Die drei größten Chemie-Unternehmen Berlins im Überblick. Diese sind Teil unserer Liste der 600 größten Chemie Unternehmen Deutschlands.

  • Exklusive Übersicht der größten Chmeieunternehmen in Deutschland
  • Optimal geeignet zur Lead-Generierung in der Chemieindustrie
  • Unkomplizierte Bereitstellung per Download als Excel-Liste
  • Inklusive allgemeiner Kontaktdaten: Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze und Tätigkeitsgebiet der Liste enthalten
  • Auf Anfrage stellen wir gerne eine Vorschau-Datei zur Verfügung

Platz 1: Berlin-Chemie AG, Berlin: 1,7 Mrd. Euro Umsatz (2019)

Berlin-Chemie kann seine Anfänge bis 1890 zurückverfolgen. In der DDR war das Unternehmen ein führender Pharmahersteller und gehört seit 1992 zum italienischen Menarini-Konzern, einem der größten Pharmaunternehmen Italiens. Berlin-Chemie als deutsche Tochter beschäftigt rund 5.400 Mitarbeiter.

Arzneimittel gegen chronische Erkrankungen bilden einen Schwerpunkt der Pharmaherstellung von Berlin-Chemie. Wichtige Produktgruppen sind u.a. Antidiabetika, Analgetika, Antirheumatika, Arzneien für Herz-Kreislauf- und Stoffwechsel-Erkrankungen, Magen-Darm-Medikamente und Schilddrüsentherapeutika. Noch aus DDR-Zeiten rührt die starke Position des Unternehmens auf den mittel- und osteuropäischen Märkten her.

Platz 2: Atotech Deutschland GmbH, Berlin: 1,2 Mrd. US-Dollar Umsatz (2019)

Atotech ist ein weltweit führender Anbieter für Spezialchemie-Prozesse, -Anlagen und galvanische Verfahren. Die Ursprünge des Unternehmens reichen bis ins Jahr 1895 zurück. Das heutige Unternehmen Atotech ist 1993 aus verschiedenen Zusammenschlüssen im Rahmen des früheren Elf Aquitaine-Konzerns entstanden. Aktuell gehört Atotech dem US-Pivate Equity-Investor Carlyle-Group.

Atotech hat mehr als 4.000 Beschäftigte und ist in 40 Ländern rund um den Globus aktiv. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Beschichtungschemikalien und Anlagen zur Herstellung von Leiterplatten, Halbleitern und anderen elektronischen Bauteilen. Atotech besitzt besondere Expertise im Bereich Elektronikbeschichtung.

Platz 3: Aristo Pharma GmbH, Berlin: 135 Mio. Euro Umsatz (2018)

Aristo Pharma ist 2008 aus dem Zusammenschluss mehrerer mittelständischer Pharmaerzeuger hervorgegangen und hat heute über 1.500 Mitarbeiter. Aristo Pharma GmbH mit seiner Zentrale in Berlin fungiert dabei als Dach für fünf Unternehmen: Pharma Wernigerode, Steiner & Co., Lindopharm, Advance Pharma, Medinsa und esparma Pharma Services.

Aristo Pharma stellt an fünf Produktionsstandorten in Deutschland ein breites Sortiment an rezeptpflichtigen und rezeptfreien Medikamenten her. Die Produktpalette umfasst auch pflanzliche Präparate, Erkältungsmittel und Badezusätze. Der Vertrieb erfolgt außer in Deutschland in vielen weiteren europäischen und asiatischen Ländern.

Bildquelle: Marcin Jozwiak

Diese Listen könnten Sie auch interessieren

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion