Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Industrieunternehmen in Nordrhein-Westfalen (NRW)

Liste der 3 größten Industrieunternehmen in Nordrhein-Westfalen (NRW)

Nordrhein-Westfalen verfügt mit dem Ruhrgebiet über eine industrielle Herzregion Deutschlands. Sie wurde über rund 150 Jahre durch Kohle und Stahl geprägt. Stahl und Stahlverarbeitung spielt nach wie vor eine große Rolle. Das zeigt auch die Liste der 3 größten Industrieunternehmen in NRW.
Die vorgestellten Unternehmen sind Bestandteil von unserem Verzeichnis der größten Industrieunternehmen in Deutschland.

  • Exklusive Übersicht der größten Industrieunternehmen in Deutschland
  • Unkomplizierte Bereitstellung per Download als Excel-Liste
  • Detaillierte Tätigkeitsbeschreibungen
  • Inklusive allgemeiner Kontaktdaten: Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze (2015-2018) in der Liste enthalten
  • Auf Anfrage stellen wir gerne eine Vorschau-Datei zur Verfügung

Platz 1: thyssenkrupp AG, Essen: 42,0 Mrd. Euro Umsatz (2019)

thyssenkrupp ist das Ergebnis der Konsolidierung der deutschen Stahlindustrie in den 1990er Jahren und wurde 1999 durch die Fusion der Friedrich Krupp AG Hoesch-Krupp mit der Thyssen AG gegründet. Stahl bildet nach wie vor das Geschäftsmodell. Dabei betätigt sich thyssenkrupp als Zulieferer für verschiedene Branchen mit Stahlteilen oder Produkten auf Stahlbasis – u.a. für die Automobilherstellung, die Bergbau- und Metallindustrie, Energieerzeuger, die Luftfahrtindustrie oder den Schiffbau. Der Konzern hat 162.000 Beschäftigte.

Platz 2: HELLA GmbH & Co. KGaA, Lippstadt: 7,0 Mrd. Euro Umsatz (2018/19)

Der Name ist Programm – HELLA ist ein führender Hersteller von Scheinwerfern und Beleuchtungstechnik für Fahrzeuge und ein großer Automobilzulieferer. 1899 gegründet, beschäftigt man sich seit 1908 mit der Scheinwerfer-Produktion. Das Geschäft gliedert sich in die Segmente Automotive, Aftermarket und Special Applications. Heute hat HELLA fast 39.000 Mitarbeiter und ist in rund 35 Ländern vertreten. Neben der Industrieproduktion verfügt HELLA über eine der größten Handelsorganisationen für Kfz-Teile und -Zubehör in Europa.

Platz 3: Rheinmetall AG, Düsseldorf: 6,3 Mrd. Euro Umsatz (2019)

Rheinmetall wurde 1889 als Munitionsfabrik gegründet und ist Deutschlands führender Rüstungskonzern. Neben dem Unternehmensbereich Defence existiert der Bereich Automotive als zweites Standbein (ca. 45 Prozent Umsatz-Anteil). Dafür steht die Tochter Rheinmetall Automotive AG. Im Rüstungsbereich stellt Rheinmetall Waffen und Munition, elektronische Verteidigungstechnik und Fahrzeugsysteme her. Im Automotive-Bereich bildet die Kolben- und Gleitlager-Herstellung einen Schwerpunkt. Rheinmetall beschäftigt knapp 26.000 Mitarbeiter, davon 11.000 im Automotive-Bereich.

Bildquelle: Ant Rozetsky

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Diese Listen könnten Sie auch interessieren

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion