Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Frankfurter Immobilieninvestor kauft Verwaltungsgebäude von Knorr

Frankfurter Immobilieninvestor kauft Verwaltungsgebäude von Knorr

Knorr ist eine Heilbronner Traditionsmarke. Das bereits seit 1838 bestehende Unternehmen ist für seine Tütensuppen, -saucen, Würzen und Fertiggerichte bekannt. Heute gehört Knorr zum Unilever-Konzern, einem niederländisch-britischen Hersteller von diversen Konsumgütern. Das Knorr-Verwaltungsgebäude in Heilbronn wechselte jetzt den Eigentümer. Käufer ist der Immobilieninvestor Aamundo aus Frankfurt. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 400 größten deutschen Immobilieinvestoren in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 400 wichtigsten Immobilieninvestoren in Deutschland
  • Nützliche Informationen wie: Asset-Volumen, Investitionsfokus (Assetklassen und regional), Link zu dem Ankaufsprofil, Kontaktdetails, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zum Identifizieren von Immobilieninvestoren

Von der Knorr-Zentrale zur Multi-Tenant-Immobilie

Das Knorr-Haus gehört zu den bekanntesten Gewerbegebäuden in Heilbronn. Es liegt in der Südstadt am Schnittpunkt von Knorrstraße und Sontheimer Straße. Genau an diesem Punkt sticht das Gebäude durch eine halbrunde mehrgeschossige Glaskonstruktion hervor. Der Bau gehört seit vielen Jahrzehnten zum Heilbronner Stadtbild. Der Komplex bietet eine Mietfläche von insgesamt 17.000 Quadratmetern.

Aamundo möchte das Objekt revitalisieren und neu vermieten. Zunächst solle eine unabhängige Versorgung des Gebäudes mit Strom, Wasser und Heizung realisiert werden. Diese ist bisher an den benachbarten Knorr-Campus angeschlossen. Weiter ist eine Qualitätsverbesserung des Gebäudes durch neue Klima- und Lüftungstechnik, Teilung der Fenster und die Neugliederung der Büroflächen geplant. Ziel ist die Aufteilung in mehrere Büroflächen ab 400 Quadratmeter Größer für eine Mehrzahl an Mietern.

Unilever wird als Knorr-Nachfolger weiterhin das Objekt nutzen und etwa zehn Prozent der Fläche mieten. Die Aamundo Immobilien Gruppe ist ein auf den deutschen Immobilienmarkt ausgerichteter Investment Manager aus Frankfurt und betreibt ein aktives Asset Management, um Wertpotentiale auszuschöpfen. Verkäufer des Objektes in Heilbronn ist der Unilever-Konzern, der Knorr im Jahr 2000 übernommen hat. Zur Übernahme gehörten damals auch die Knorr-Liegenschaften. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.
Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion