Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Immobilieninvestor aus Köln erwirbt Ärztehaus in Dillenburg

Immobilieninvestor aus Köln erwirbt Ärztehaus in Dillenburg

Dillenburg in Mittelhessen ist eine Stadt mit 24.000 Einwohnern und ein Versorgungszentrum im Lahn-Dill-Kreis – einer Region mit rund ca. 254.000 Bewohnern. Das gilt auch für medizinische Versorgung. In der Stadt wechselte jetzt ein großes Ärztehaus den Eigentümer. Käufer ist der Kölner Projektentwickler und Immobilieninvestor Proximus Investment. Verkäufer ist ein privater Eigentümer. Beide Seiten haben bezüglich des Kaufpreises Stillschweigen vereinbart. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 400 größten deutschen Immobilieinvestoren in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 400 wichtigsten Immobilieninvestoren in Deutschland
  • Nützliche Informationen wie: Asset-Volumen, Investitionsfokus (Assetklassen und regional), Link zu dem Ankaufsprofil, Kontaktdetails, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zum Identifizieren von Immobilieninvestoren

Erwerb für einen Proximus Gesundheitsimmobilien-Fonds

Das Ärztehaus am Roteberg befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft der Lahn-Dill-Kliniken, die auch akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg sind. Der Standort bedeutet einen großen Vorteil. Das Objekt mit 4.400 Quadratmetern Mietfläche ist vollständig an Ärzte und Gesundheitsdienstleister vermietet. “Tragende” Mieter sind u.a. ein Augenzentrum von überregionaler Bedeutung und ein Dialysezentrum. Eine Apotheke sowie Arztpraxen für Orthopädie, Kardiologie, Pneumologie und Kinderbehandlung runden das Mieterspektrum ab. Mieterstruktur und die enge Anbindung an die benachbarte Klinik sichern langfristig gute und stabile Erträge.

Proximus Investment ist Teil der Kölner Unternehmensgruppe Proximus Real Estate AG. Es handelt sich um eine inhabergeführte Gruppe, die ihr Geschäftsmodell ganz auf Immobilien aufbaut. Unter dem Dach von Proximus Real Estate gliedert sich das Unternehmen in die Bereiche Investment, Development und Asset Management. Diese Bereiche greifen ineinander. Das Geschäftsmodell ist auf Bestandsimmobilien mit Optimierungspotenzial ausgerichtet, um diese nach einer Repositionierung erneut erfolgreich am Markt zu platzieren. Der Erwerb des Ärztehauses in Dillenburg ist für den von Proximus Real Estate aufgelegten Fonds “Proximus Gesundheitsimmobilien Deutschland” erfolgt. Der Fonds besteht seit Ende 2019.
Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion