Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Augsburger Immobilieninvestor erwirbt Büro-Projektentwicklung in Barcelona

Augsburger Immobilieninvestor erwirbt Büro-Projektentwicklung in Barcelona

Katalonien gehört zu den wirtschaftsstärksten Regionen Spaniens. Die katalanische Hauptstadt Barcelona ist nach Madrid die zweitgrößte Metropole des Landes und ein begehrter Standort für Immobilieninvestoren. Der Augsburger Immobilieninvestor Patrizia Immobilien AG hat jetzt eine Büro-Projektentwicklung in bester Lage in Barcelona erworben. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der 400 größten deutschen Immobilieinvestoren in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 400 wichtigsten Immobilieninvestoren in Deutschland
  • Nützliche Informationen wie: Asset-Volumen, Investitionsfokus (Assetklassen und regional), Link zu dem Ankaufsprofil, Kontaktdetails, Geschäftsführung, etc.
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zum Identifizieren von Immobilieninvestoren

Mitten in Barcelonas Technologie- und Innovationsdistrikt

Das Projekt liegt im Stadtviertel 22@. Dieses ist auch bekannt als “22@ Barcelona” oder “Districte de la innovació” – ein Stadterneuerungsgebiet im ehemaligem Industrieviertel Poblenou im Stadtteil Sant Martí. Im 19. Jahrhundert trug das Viertel auch die Bezeichnung “katalanisches Manchester”. Hier soll auf einer Fläche von insgesamt vier Quadratkilometern eines der modernsten Technologie- und Innovationsviertel des Landes mit Büro-, Gewerbe-, Wohn- und Freizeitflächen entstehen.

Das Bürogebäude “Diagrame” liegt mitten im Stadtviertel 22@. Geplant ist ein Bau mit insgesamt 15.000 Quadratmeter Fläche. Die Baugenehmigung ist erteilt und die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Die Fertigstellung soll bis Ende 2021 erfolgen. Danach wird Diagrame seinen Mietern auf fünf Etagen Großraumbüros bieten. Die Chancen für eine rentierliche Vermietung sind bestens, denn guter Büroraum in Barcelona ist sehr knapp. Das Objekt verfügt über eine exzellente Verkehrsanbindung, eine gute Infrastruktur-Umgebung und der beliebte Strand Mar Bella ist nicht weit.

Patrizia Immobilien hat das Projekt für 72 Mio. Euro erworben. Verkäufer sind Cain International und der Partner FREO Group. Patrizia wird mit Diagrame seine Assets under Management in Spanien auf insgesamt 1,3 Mrd. Euro aufstocken. Davon entfallen alleine 360 Mio. Euro auf Büroimmobilien. Das Augsburger Unternehmen wurde 1984 gegründet und ist inhabergeführt. Patrizia bietet institutionellen Anlegern Direktinvestments in Immobilien sowie Immobilienfonds für Privatanleger.
Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion