Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste von 3 Immobilieninvestoren mit Sitz in Barcelona

Liste von 3 Immobilieninvestoren aus Barcelona

Barcelona ist eine der größten und wichtigsten Städte Spaniens. Im Nordosten des Landes gelegen, ist die katalanische Hauptstadt eines der Wirtschaftszentren Spaniens. Mit über 1,6 Millionen Einwohnern ist die Stadt eine der bevölkerungsreichsten Städte Europas. Die Stadt ist nicht nur deshalb von Interesse für Immobilieninvestoren. In unserer Liste der 150 größten Immobilieninvestoren in Spanien haben wir zahlreiche Investoren aus Barcelona.

Die im Folgenden aufgezählten Immobilieninvestoren sind alle Teil unserer Liste der 150 größten Immobilieninvestoren in Spanien.

  • Enthält Institutionelle Investoren, Investmentmanager, Projektentwickler, Immobilienunternehmen, SOCIMIs, REITs und Pensionskassen die aktiv Immobilien in Spanien ankaufen.
  • Hervorragende Detailtiefe: Ankaufsprofil (Assetklassen und Regionaler Fokus), Link zu Ankaufsprofil und Assets under Management sofern vorhanden, Kontaktdetails, Geschäftsführung, etc.
  • Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

1. Meridia Capital

Meridia Capital ist eine Investmentfirma mit Sitz in Barcelona und einer Zweigstelle in Madrid. 27 professionelle Investmentmanager arbeiten bei Meridia Capital, darunter Javier Faus, der Chairman der Firma. Das Unternehmen ist in den Bereichen Immobilien, Private Equity, und Venture Capital tätig und verwaltet dort fünf Fonds. Drei davon sind für Immobilien und jeweils einen für Private Equity und Venture Capital. Die Firma ist in ganz Spanien aktiv und hat seit der Gründung über 850 Millionen Euro eingesammelt. Die Immobilienfonds heißen Meridia II, Meridia III und Meridia IV. Meridia II und Meridia III investieren in mehrere Immobilienbereiche wie Büro-, Logistik-, Hotel-, Handels-, und Wohnimmobilien, und auch Entwicklung von Immobilien, die mit einem Maximum von 20% im Fond vorliegen dürfen. Der Fokus des Fonds liegt auf Value-add Immobilien, die sich hauptsächlich in Barcelona und Madrid befinden. Ein beispielhaftes Investment des Fonds ist das Projekt AECUS in Madrid, dass aus 12 Retail Immobilien besteht und eine Gesamtfläche von 29.000 Quadratmetern hat. Meridia IV investiert ähnlich wie die zwei anderen Fonds, jedoch investiert der Fonds ausschließlich in Büro-, Logistik-, und Hotelimmobilien und zu maximal 15% in Alternative Investments. Hinzu kommt Greenfield Entwicklung mit einem Maximum von 20%. Neben Spanien investiert der Fonds bis zu 10% des Geldes in Portugal.

2. ADVERO Properties Socimi, S.A.

ADVERO ist ein 2017 gegründeter Immobilieninvestor der als Socimi auftritt, was in etwa einem REIT entspricht. ADVERO ist der britischen Firma ADEQUITA Capital Ltd unterstellt. Laut der Investmentstrategie von ADVERO Properties fokussiert sich die Firma ausschließlich auf Wohnimmobilien die höchstens 15 Jahre alt sind. ADVERO kauft Immobilien in Mittelschichts Nachbarschaften in den größten spanischen Städten oder in deren Randgebieten. Die Firma besitzt momentan 11 Immobilien mit 173 Wohnungen, ein exemplarisches Investment ist das Ventura Rodríguez in Málaga. Das Gebäude aus dem Jahr 2011 besitzt 13 Wohnungen in fünf Stockwerken.

3. Conren Tramway

ConrenTramway ist ein privater Immobilieninvestor und Vermögensverwalter aus Barcelona. Das Unternehmen entstand aus einem im Jahr 2016 eigeganenen Partnerschaft des spanischen Unternehmens Tramway Capital und dem deutschen COMREN Land. Die Firma ist auf Core+, Value-add, und Entwicklung von Büroimmobilien in Spanien spezialisiert, investiert aber auch in Wohn- und Mixed-use Immobilien. Das Unternehmen investiert hauptsächlich in Madrid und Barcelona und andere wichtige Städte in Spanien. Ein beispielhaftes Investment der Firma ist das Bürogebäude A160 in Barcelona. 

Bildquelle: Miltiadis Fragkidis

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion