Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Sparkassen in Niedersachsen

größten sparkassen aus niedersachsen

Der vorliegende Beitrag beruht auf unserer Liste der größten deutschen Sparkassen. Neben den Bilanzsummen, den Umsatzzahlen und Mitarbeiterzahl der letzten Jahre enthält die Liste auch Kontaktdaten und die Namen der Geschäftsführung.

In Niedersachsen gibt es derzeit noch 40 Sparkassen. Ihre Anzahl hat sich in den vergangenen Jahrzehnten durch Fusionen jedoch kontinuierlich verringert. Alle Sparkassen des Bundeslandes sind Mitglieder im Sparkassenverband Niedersachsen. Die drei größten Sparkassen aus dem Verband stellen wir im folgenden vor.

1. Sparkasse Hannover (Hannover)

Mit einer Bilanzsumme von knapp 20 Mrd. Euro zählt die Sparkasse Hannover zu den zehn größten Sparkassen in Deutschland. Das Institut entstand im Jahr 2001 durch die Fusion von der Stadt- und Kreissparkasse Hannover. Beide Vorläuferinstitute konnten ihre Geschichte bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts zurückverfolgen als in der Hauptstadt des damaligen Königreichs Hannover erstmals Sparinstitute gegründet wurden. Das Geschäftsgebiet umfasst das Stadtgebiet von Hannover und das Umland der Landeshauptstadt. Die Sparkasse Hannover beschäftigt mehr als 1.700 Mitarbeiter und unterhält ca. 90 Geschäftsstellen.

2. Landessparkasse zu Oldenburg (Oldenburg)

Die Landessparkasse zu Oldenburg – kurz: LzO – hat eine jahrhundertealte Geschichte, welche bis in das Jahr 1786 zurückreicht, als im damaligen Herzogtum Oldenburg eine Sparkasse für das Land gegründet wurde. Unter dem heutigen Namen besteht das Institut seit 1913. Träger ist der Sparkassenzweckverband Oldenburg. Ihm gehören die Städte Oldenburg und Delmenhorst sowie mehrere Landkreise an, die früher das Land Oldenburg bildeten. Die LzO beschäftigt ca. 1.600 Mitarbeiter und unterhält über 100 Geschäftsstellen. Die Bilanzsumme lag 2022 bei 12,4 Mrd. Euro.

3. Sparkasse Hildesheim Goslar Peine (Hildesheim)

Im Namen der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine lässt sich bereits ablesen, dass auch hier verschieden Sparkassen über die Jahre hinweg zu einer fusioniert sind. Die Geschichte der Sparkasse begann im Jahre 1831 mit der Spar-Casse der Stadt Hildesheim. In seiner heutigen Form besteht das Institut seit 2017. Der Träger der Sparkasse ist ein gleichnamiger Zweckverband. Hinter ihm stehen die Städte Hildesheim und Goslar sowie die Landkreise Hildesheim, Goslar und Peine. Mit einer Bilanzsumme von 6,6 Mrd. Euro ist das Institut die drittgrößte Sparkasse in Niedersachsen. Die Sparkasse betreibt 80 Geschäftsstellen und beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter.

Bildquelle: Filipp Romanovski via Unsplash (27.09.2023)

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion