Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Wachstumsstärkster Automobilzulieferer Thüringen: FEUER powertrain GmbH & Co. KG [2023]

Wachstumsstärkster Automobilzulieferer Thüringen

Der vorliegende Beitrag beruht auf unserer Liste der größten deutschen Automobilzulieferer. Neben den Umsatzerlösen und Mitarbeiterzahlen der letzten Jahre enthält die Liste auch Kontaktdaten und die Namen der Geschäftsführung.

FEUER powertrain in Nordhausen ist eine echte Erfolgsgeschichte im Industrieland Thüringen. Erst 2002 gegründet hat sich das Unternehmen binnen weniger Jahre zum führenden Hersteller von Kurbelwellen entwickelt. Kurbelwellen sind für den Autoantrieb unverzichtbar. Sie wandeln die im Motor erzeugte Energie in Drehbewegungen um.

Kurbelwellen aus Nordhausen in Thüringen

FEUER powertrain wurde im Jahre 2002 von dem Unternehmer Dieter Feuer gegründet. Im Jahre 2017 beteiligte sich die chinesische Haowu-Gruppe mit 50 Prozent an dem Unternehmen. Haowu ist Teil des chinesischen Staatskonzerns TEEWOO Group, der vor allem im Rohstoffhandel tätig ist. 2023 wurde diese Beteiligung von den Nachkommen des Unternehmensgründers zurückgekauft. FEUER powertrain ist damit wieder zu 100 Prozent ein Familienunternehmen.

Bei FEUER powertrain sind mehr als 600 Mitarbeitende beschäftigt. Der Umsatz hat sich im Geschäftsjahr 2021 auf fast 168 Millionen Euro erhöht und ist gegenüber dem Vorjahr um rund 50 Prozent gestiegen. 2020 hatte der Umsatz noch bei 112 Millionen Euro gelegen. FEUER powertrain ist damit der derzeit wachstumsstärkste Automobilzulieferer in Thüringen. Rund 67 Prozent des Umsatzes werden mit PKW-Kurbelwellen erzielt, weitere drei Prozent mit LKW-Kurbelwellen. 17 Prozent des Umsatzes entfallen auf Kurbelwellen für die Industrie (Großanlagen, Maschinen, Landwirtschaftsmaschinen) und 12 Prozent auf Kurbelwellen für Fun-Vehicles (Boote, Geländewagen usw.). Rund 44 Prozent der Umsätze werden im Inland generiert, auf den Export entfallen ca. 56 Prozent der Umsätze.

Hinweis: Dieser Artikel basiert auf unserer topaktuellen Unternehmensdatenbank und Umsatzzahlen aus dem Bundesanzeiger. Stand November 2023 sind erst zuverlässig Zahlen von 2021 verfügbar, daher sind die umsatzstärksten Unternehmen für das Jahr 2023 basierend auf dem Umsatzwachstum zwischen 2020 und 2021. Wir haben nur Unternehmen mit einem Umsatz von über 50 Millionen Euro aufgenommen. Selektiv wurden Unternehmen ausgeschlossen, z.B. wenn diese nur durch eine Übernahme gewachsen sind.

Bildquelle: via Unsplash+ (22.11.2022)

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion