Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Wachstumsstärkstes Großhandelsunternehmen Saarland: Alois Omlor GmbH [2023]

Wachstumsstärkstes Großhandelsunternehmen Saarland

Der vorliegende Beitrag beruht auf unserer Liste der größten deutschen Großhandels-Unternehmen. Neben den Umsatzerlösen und Mitarbeiterzahlen der letzten Jahre enthält die Liste auch Kontaktdaten und die Namen der Geschäftsführung.

Die Alois Omlor GmbH im saarländischen Homburg ist ein typisches deutsches Familienunternehmen, das bereits seit 1938 besteht. Vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg ist das Unternehmen mit der Herstellung, dem Handel, der Entsorgung und dem Transport von Baustoffen groß geworden. Insofern ist Alois Omlor mehr als nur ein Baustoff-Großhändler. Das Unternehmen deckt die gesamte Wertschöpfungskette von der Baustoffgewinnung/-herstellung bis zur Entsorgung ab.

Baustoffexpertise aus dem Saarland

Der Firmensitz in Homburg ist zugleich der zentrale Standort des Unternehmens. Hier befinden sich neben der Verwaltung auch ein Logistik-Zentrum, ein Umschlaglager und eine Werkstatt. Bei Alois Omlor sind rund 400 Mitarbeiter beschäftigt. Die Baustoffproduktion erfolgt überwiegend über Partnerunternehmen – es handelt sich um Kies- und Sandwerke in Rhein- oder Saar-Lage. Abnehmer sind hauptsächlich die Beton- und Asphaltindustrie. Der Baustoffhandel umfasst u.a. Beton- und Füllsande, Schotter, Ziersplitte, Mutterboden und Rindenmulch. Kunden sind in erster Linie Bauunternehmen, Baustoffhändler und weiter verarbeitende Betriebe, in kleinerem Umfang auch Privatleute. Als zertifizierter Entsorgungsbetrieb bietet Alois Omlor auch die Deponierung oder das Recycling von Baureststoffen an. Transporte werden mit dem unternehmenseigenen Fuhrpark durchgeführt.

Der Umsatz von Alois Omlor ist von 2020 auf 2021 von 73,6 Millionen Euro auf 76,7 Millionen Euro gestiegen. Das bedeutet einen Zuwachs von gut vier Prozent. Der stetige Wachstumskurs der Vorjahre hat sich auch im Geschäftsjahr 2021 fortgesetzt. Damit ist Alois Omlor das aktuell wachstumsstärkste Großhandelsunternehmen im Saarland. Dank der grenznahen Lage bedient Alois Omlor auch Baustoff-Wünsche aus dem benachbarten Ausland – zum Beispiel in Frankreich, Luxemburg oder Belgien.

Hinweis: Dieser Artikel basiert auf unserer topaktuellen Unternehmensdatenbank und Umsatzzahlen aus dem Bundesanzeiger. Stand November 2023 sind erst zuverlässig Zahlen von 2021 verfügbar, daher sind die umsatzstärksten Unternehmen für das Jahr 2023 basierend auf dem Umsatzwachstum zwischen 2020 und 2021. Wir haben nur Unternehmen mit einem Umsatz von über 50 Millionen Euro aufgenommen. Selektiv wurden Unternehmen ausgeschlossen, z.B. wenn diese nur durch eine Übernahme gewachsen sind.

Bildquelle: via Unsplash+ (01.12.2023)

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion