Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Unternehmen im Aargau

größte unternehmen aargau nordwestschweiz

Dieser Artikel basiert auf unserer Liste der größten Unternehmen Nordwestschweiz. Diese enthält die umsatzstärksten Unternehmen der Region inklusive der jeweiligen Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz und Kontaktdaten, sofern öffentlich zugänglich. Die Liste ist ein Auszug aus unserer Liste der größten Unternehmen Schweiz.

Der Kanton Aargau in der nördlichen Schweiz ist eine Region mit einer überdurchschnittlich hohen Industriedichte. Das zeigt sich auch in unserer Liste der drei größten Aargauer Unternehmen:

1. Axpo Holding AG (Baden)

Axpo ist das größte Energieunternehmen im Aargau und der ganzen Schweiz. Das Unternehmen trat 2001 die Nachfolge der Nordostschweizerischen Kraftwerke AG und weiterer Energieunternehmen an. Die Liberalisierung des europäischen Strommarktes bildete den Anlass für den Neuantritt. Die Axpo Holding fungiert als Konzerndach. Aktionäre sind mehrere Nordschweizer Kantone sowie von ihnen getragene Energieversorger. Der Konzern betreibt rund hundert Kraftwerke und setzt auf einen Energiemix aus konventioneller Energieerzeugung und erneuerbaren Energien. 2022/23 wurde mit über 6.000 Beschäftigten 10,1 Mrd. CHF Umsatz erwirtschaftet.

2. Artemis Group (Aarburg)

Die Artemis Group ist ein Holding-Konstrukt, das als Kern die Franke Group umfasst, außerdem die Artemis Real Estate Group, die Artemis Asset Management Group sowie eine Mehrheitsbeteiligung an der Feintool Group. Die Franke Group ist ein weltweit agierender Hersteller von Küchen, Küchensystemen und Küchengeräten. Artemis Real Estate befasst sich mit Immobilien-Investments in der Schweiz und im Ausland. Artemis Asset Management hält strategische Beteiligungen an verschiedenen Unternehmen. Die Feintool Group ist ein Technologiekonzern im Bereich Feinschneiden, Umformen und Elektroblechstanzen. Der konsolidierte Artemis-Nettoumsatz erreichte 2022 3,6 Mrd. CHF.

3. Montana Tech Components AG (Reinach)

Montana Tech Components ist ein Industriekonglomerat, das in unterschiedlichen Feldern tätig ist. Das Unternehmen wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, einen Industriekonzern zu bilden. Der Konzernbildungsprozess ist noch nicht abgeschlossen. Heute umfasst die Gruppe vier Geschäftsbereiche, die weitgehend unabhängig voneinander agieren: Montana Aerospace Components (Aluminiumprofile für den Flugzeugbau und andere Industriezweige), Montana Energy Storage (Batterietechnik und Speichertechnologien), Montana Metal Tech (Spezialmaschinenbau für Metallurgie und Aluminiumradherstellung), Montana Industrial Components (verschiedene Industrieaktivitäten). Der Konzernumsatz betrug 2022 fast 2,5 Mrd. Euro.

Bildquelle: ClauDiO Thürlemann via Unsplash

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion