Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Unternehmen in Luzern

größte schweizer unternehmen aus luzern

Dieser Artikel basiert auf unserer Liste der größten Unternehmen Zenralschweiz. Diese enthält die umsatzstärksten Unternehmen der Region inklusive der jeweiligen Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz und Kontaktdaten, sofern öffentlich zugänglich. Die Liste ist ein Auszug aus unserer Liste der größten Unternehmen Schweiz.

Luzern gehört zu den Innerschweizer Kantonen und repräsentiert gut vier Prozent der Schweizer Wirtschaftsleistung. Diese Unternehmen tragen maßgeblich dazu bei:

1. ALSO Holding AG (Emmen)

ALSO ist ein großes Schweizer IKT-Unternehmen, das 1984 gegründet wurde. Ein Meilenstein war der 2011 erfolgte Zusammenschluss mit der deutschen Firma Actebis, die ein ähnliches Geschäftsmodell verfolgt und heute als ALSO Deutschland firmiert. Das ALSO-Geschäft gliedert sich in die Bereiche Supply (Angebot von Hard- und Software), Solutions (IT-Lösungen für Kunden) und Service (Cloudbasierte IT-Dienstleistungen). Die Special Distribution Holding – eine Tochter der Düsseldorfer Droege-Gruppe – hält mit 51,3 Prozent die ALSO-Aktienmehrheit, der Rest ist Streubesitz. ALSO erzielte 2022 12,6 Mrd. Euro Umsatz.

2. Schindler Aufzüge AG (Ebikon)

Schindler Aufzüge wurde 1874 gegründet und war zunächst als Maschinenbauer für den Landwirtschaftssektor tätig. 1892 startete man den Bau von elektrischen Hotelaufzügen, was sich bald – parallel zum Schweiz-Tourismusboom – zum Hauptgeschäftsfeld entwickelte. Heute ist Schindler weltweit zweitgrößter Aufzugshersteller und die Nummer 1 bei Fahrtreppen und Fahrsteigen. Der Schindler-Umsatz lag 2022 bei 11,3 Mrd. CHF, weltweit beschäftigte der Konzern fast 70.000 Mitarbeitende. Die Schindler Aufzüge AG ist im Konzern für das operative Geschäft zuständig. Das Konzerndach bildet die Schindler Holding in Hergiswil.

3. Suva (Luzern)

Das Kürzel “Suva” steht für “Schweizerische Unfallversicherungsanstalt” und hat sich fest als Marke im Versicherungsbereich etabliert. Die Suva ist der größte Schweizer Unfallversicherer und wird als öffentlich-rechtliche Anstalt betrieben. Im ausgehenden 19. Jahrhundert entstand im Zuge der Industrialisierung Bedarf an ausreichendem Unfallschutz. Der Bund beauftragte die Suva 1912 mit der Durchführung der obligatorischen Unfallversicherung. Die Tätigkeit der Suva umfasst die drei Bereiche Versicherung, Prävention und Rehabilitation. Im Reha-Bereich ist die Anstalt auch Klinikbetreiber. Im Geschäftsjahr 2022 wies die Suva über 4,6 Mrd. CHF Prämieneinnahmen aus.

Bildquelle: Tom Bradley via Unsplash

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion