Listen der 1000 größten Investoren in Deutschland

(1 Kundenrezension)

0,00517,23 inkl. MwSt.

“Einmalig: Alle Investoren Deutschlands in übersichtlichen Excel-Listen mit wertvollen Informationen angereichert.”

  • Listen der größten Investoren in Deutschland als praktische Excel-Liste herunterladen
  • Wertvolle Informationen je nach Liste, unter anderem Investmentfokus, Kontaktdaten, Hintergrunddetails
  • Inklusive sofern öffentlich verfügbar: E-Mail Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Geschäftsführung
  • Download jederzeit gültig, Kostenlose Updates innerhalb eines Jahres, Kostenlose Vorschaudateien auf Anfrage
Nur für kurze Zeit: 500€ Rabatt auf das Paket aus allen Listen durch den Gutscheincode InvestorenDE (einlösbar an der Kasse)
0,00 inkl. MwSt.
517,23 inkl. MwSt.
215,51 inkl. MwSt.
215,51 inkl. MwSt.
172,41 inkl. MwSt.
474,13 inkl. MwSt.
172,41 inkl. MwSt.

Beschreibung

investoren in deutschland
Investoren Karte Deutschland

Karte aller Investoren in Deutschland

Unsere Listen der größten Investoren Deutschlands eignen sich optimal zur Datenauswertung. So ist auch diese Karte der größten Investoren in Deutschland entstanden. Mithilfe von Python und einigen Librarieres ermöglichen wir der Anzeige aller Datenpunkte auf einer übersichtlichen Deutschlandkarte. Man sieht: Großstädte wie Hamburg, Düsseldorf und München sind besonders begehrte Sitze für die größten Investoren. Manche Datenpunkte sind überlagert; so gibt es in Berlin etwa deutlich mehr Investoren als es den Anschein macht.

größte investoren in deutschland

Verzeichnis der größten Investoren in Deutschland

Seit 2017 arbeitet unser Research-Team an der Zusammenstellung der Datenbank der größten Investoren in Deutschland. Wir erstellen maßgeschneiderte Listen in den verschiedenen relevanten Bereichen: von den Investmentfirmen der vermögenden Familien in Deutschland (sogenannte Family Offices) bis hin zu Private Equity Fonds die Mittelstandsunternehmen kaufen und Immobilieninvestoren. Unsere Listen enthalten die wichtigsten Informationen zu den jeweiligen Branchen, abhängig davon in was investiert wird. Unser Paket der größten Investoren in Deutschland bietet eine umfassende Übersicht der wichtigsten Kapitalgeber in Deutschland. Geringfügige Überschneidungen zwischen den Listen können auftreten – etwa wenn ein Private Equity Fonds auch eine Abteilung für Startup Investments hat. Dies wird allerdings ausgeglichen durch kostenlose Updates sowie einen großzügigen Paketrabatt.

Investmentgesellschaften der HNWIs: Single Family Offices

Ab einem gewissen Betrag macht es Sinn das Familienvermögen von einer eigenen Gesellschaft anstatt von Externen (wie etwa Banken) verwalten zu lassen. Diese Investmentgesellschaften von Deutschlands vermögendsten Familien nennen sich Single Family Offices. Es gibt in Deutschland eine bunte Mischung aus Single Family Offices. Manche Single Family Offices verwalten und erweitern das über Jahrhunderte aufgebaute Immobilienvermögen. Andere hingegen widmen sich nach dem Verkauf des Familienvermögens ausschließlich auf den Kauf von Unternehmen. Wieder andere Single Family Offices setzen auf einen breitangelegten Investmenthorizont, von Kapitalmarktprodukten bis zu Immobilien oder Erneuerbaren Energien. Ein Beispiel dafür ist etwa Wirtgen Invest – das Single Family Office der Familie Wirtgen. Diese hat 2017 das familieneigene Baumaschinenunternehmen für 4,4 Milliarden Euro an John Deere verkauft und investiert nun in unterschiedliche Asset Klassen. Mehr zu den größten Familien-Investmentgesellschaften in unserer Liste der größten Single Family Offices in Deutschland.

Besondere Informationen in unserer Single Family Office Liste (sofern verfügbar): Detailliertes Investmentprofil (Private Equity, Immobilien, Venture Capital, Finanzmärkte), Familienvermögen, Beispiel Investments in Assetklassen

Verwaltung des Vermögens von mehreren vermögenden Familien und Trusts: Multi Family Offices

Vermögende Familien haben meist besondere Anforderungen, die in vielen Fällen nicht von herkömmlichen Anbietern abgedeckt werden. An dieser Stelle kommen Multi Family Offices ins Spiel, die als Vermögensverwalter mehrerer wohlhabender Familien agieren. Wir unterscheiden generell zwischen drei unterschiedlichen Arten von Multi Family Offices: den verwaltenden (“Asset Management”), den beratenden (“Consulting”) und den banknahen. Verwaltende Multi Family Offices setzen eigene Fonds auf und investieren in Kapitalmärkte und andere Investitionsvehikel. Beratende Multi Family Offices hingegen strukturieren das Vermögen, kümmern sich um das Reporting, Risk Management und Controlling und schlagen mögliche Investments vor (etwa eine Allokation des Vermögens in verschiedene Asset Klassen und Vermögensverwalter). Banknahe Family Offices entstehen aus den Private Banking Abteilungen der großen deutschen Banken heraus. Einige Multi Family Offices sind auch nur auf bestimmte Assetklassen fokussiert. Der Kölner Multi Family Office Investor Dereco investiert beispielsweise nur im Auftrag von Single Family Offices in Immobilien. Auch häufig ist, dass Multi Family Offices aus ehemaligen Single Family Offices hervorgehen. So gehört der HQ Trust der Familie Quandt zu den Multi Family Offices mit den höchsten Assets under Management in Deutschland. Es wird in Kapitalmärkte, Immobilien und Private Equity investiert. Mehr zu den HNWI-Vermögensverwaltern in unserer Liste der größten Multi Family Offices in Deutschland.

Besondere Informationen in unserer Multi Family Office Liste (sofern verfügbar): Typ des Multi Family Offices (Asset Management, Consulting, Banknah), Fokus Immobilieninvestments (Ja/Nein), Sonstiger Anlagefokus (z.B. Kunst, Oldtimer, Private Equity), Assets under Management

Startup Investoren und Wagniskapitalgeber: deutsche Venture Capital Investoren

Startups sind gerade in ihrer Anfangsphase in vielen Fällen auf externes Kapital angewiesen. Nachdem das erste Kapital meist von Family & Friends sowie Business Angels investiert wird kommen die ersten größeren Finanzierungsrunden von Wagniskapitalgebern – sogennanten Venture Capital Fonds. Diese begleiten die Startups meist von anfänglichen Seed-Runden bis hin zum erfolgreichen Verkauf oder Börsengang. Seed-Runden bewegen sich im Bereich von mehreren Hunderttausend Euro bis hin zu wenigen Millionen; eine Series C Finanzierung kann sich im Bereich von mehreren 100 Millionen Euro bewegen. Ein relevanter deutscher Venture Capital Investor ist etwa Earlybird aus München. Der Wagniskapitalgeber verwaltet über eine Milliarde Euro, zum Portfolio gehören etwa der Kreditvermittler Smava oder das bekannte Fintech N26. Mehr zu den VCs in unserer Liste der größten Venture Capital Investoren Deutschlands.

Besondere Informationen in unserer Venture Capital Investoren Liste (sofern verfügbar): Investment Fokus, Beispielhafte Portfolio Unternehmen, Corporate Venture Capital Unternehmen

Mittelstandsinvestoren, Buyouts, Nachfolgeinvestoren und Wachstumskapital: Private Equity Fonds

Größere Unternehmen die Eigenkapital zum Wachstum brauchen oder die verkauft werden sollen sind ein Fall für Deutschlands Private Equity Investoren. Diese werden zu verschiedenen Anlässen aktiv und investieren in verschiedenste Branchen. Der 2001 gegründete Investor AUCTUS ist etwa besonders aktiv bei Nachfolgelösungen, Buy&Build und Konzernausgliederungen. Bei Nachfolgelösungen werden Unternehmen von in den Ruhestand gehenden Eignern übernommen, bei Buy&Build Vorgehen werden Firmen im gleichen Marktsegment konsolidiert und zum Marktführer zusammengeschlossen, bei Konzernausgliederungen werden Unternehmensteile von Großkonzernen übernommen. Viele deutsche Private Equity Investoren werden auch bei Unternehmen in Krisensituationen aktiv oder unterstützen mit Kapitalspritzen das Wachstum. Mehr dazu in unserer Liste der größte Private Equity Investoren in Deutschland.

Besondere Informationen in unserer Private Equity Investoren Liste (sofern verfügbar): Beteiligungsanlass (Wachstum, Restrukturierung, Nachfolge, Buyout, SpinOff), Beteiligungsgrößen, Branchenfokus, Assets under Management

Immobilienfonds, Investmentmanager, REITs: Deutsche Immobilieninvestoren

Der deutsche Immobilienmarkt ist ständig in Bewegung: Immobilien und Portfolios wechseln rege ihre Besitzer. Besonders relevant dabei sind die deutschen Immobilieninvestoren. Hierbei handelt es sich um institutionelle Investoren, Investmentmanager, Immobilienunternehmen. Diese kaufen verschiedenste Immobilien an: von High-Street Handelsimmobilien in Bestlage bis hin zu Wohnimmobilien mit hohem Leerstand in C-Lagen. Die Immobilieninvestoren kaufen auch in verschiedenster Größe an: von €1M Mehrfamilienhäusern bis hin zu Landmark-Objekten im dreistelligen Millionenbereich. Der genaue Fokus hängt vom Ankaufsprofil der Immobilieninvestoren ab. Ein bekannter großer Immobilieninvestor in Deutschland und ganz Europa ist etwa Deka Immobilien. Investiert wird in energieeffiziente und nachhaltige Büro-, Einzelhandels-, Hotel- und Logistikimmobilien in Deutschland und Europa. Wir listen in unserer Immobilieninvestorenliste auch Firmen die zwar ihren Sitz im Ausland haben, aber in Deutschland investieren. Mehr dazu in unserer Liste der größten deutschen Immobilieninvestoren.

Besondere Informationen in unserer Immobilieninvestoren Liste (sofern verfügbar): Investmentfokus (Assetklassen), Ranking (A-E), Link zum Ankaufsprofil, Ankaufs E-Mail Adresse, Ankaufsansprechpartner, Assets under Management

Assets-Manager, Kapitalmarktinvestoren, Fonds: Größte Vermögensverwalter

Wenn es um die wichtigsten Investoren in Deutschland gehen spielen auch die Vermögensverwalter eine große Rolle. Diese bieten Privatpersonen, Family Offices, Stiftungen, Pensionskassen und anderen Anlegern Asset Management Leistungen an. Häufig bieten die Vermögensverwalter eigenständiges Portfoliomanagement oder eigene Fonds an. Ein bekannter Hamburger Vermögensverwalter ist etwa Albrecht, Kitta & Co.: Mit Mandaten werden maßgeschneiderte Anlagestrategien aufgestellt, das Portfolio wird streng überwacht und aktives Risikomanagement betrieben. Viele Vermögensverwalter beraten auch beim Investment in andere Assetklassen, wie etwa Immobilien. Mehr dazu in unserer Liste der größten Vermögensverwalter Deutschlands.

Listenchampion Investorenlisten Erfahrungen

Listenchampion als Marktführer für Investorenlisten und Branchenlisten

Unser Gründerteam hat Listenchampion 2017 gegründet um Klarheit im deutschen Markt für Investorenlisten und hochwertige Marktforschung zu schaffen. In den vergangenen Jahren haben wir uns zum One-Stop-Shop für Excel-Listen der größten Investoren und Unternehmen entwickelt. Wir vereinen detailverliebte und akkurate Marktforschung mit neuesten Standards der Softwareentwicklung und Webcrawlern. Wir greifen auf ein breites Netzwerk in der deutschen Investorenlandschaft zurück und bauen unsere Listen über verschiedene Ansatzpunkte aus.

Woher kommen die Daten?

Häufig werden wir gefragt woher denn eigentlich unsere Daten kommen. Die Antwort lautet: eine Mischung aus verschiedenen Kanälen. Wir betreiben herkömmliche Recherche, lesen Pressemitteilungen mithilfe von Crawlern aus, arbeiten uns durch amtliche Bekanntmachungen und Register, arbeiten mit Verbänden zusammen. Darüber hinaus hilft uns unser Netzwerk ständig neue relevante Investoren zu identifizieren und auf Neugründungen hinzuweisen. Wichtigste Regel ist allerdings für uns: jeder Eintrag wird manuell von unserem Redaktionsteam überprüft und gegengecheckt. Nur händisch geprüfte Daten werden in unsere Datenbank aufgenommen. Eine wichtige Anmerkung an dieser Stelle: aus Datenschutzgründen listen wir nur öffentlich verfügbare Daten oder solche die uns von Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Unsere Listen ersparen Ihnen und Ihrem Team damit Hunderte Stunden Recherche und bringen zahlreiche relevante Leads und mögliche Investoren.

Sind persönliche Kontaktdaten in den Listen enthalten?

Unsere Listen enthalten öffentlich verfügbare Datenpunkte und solche die uns von Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Als Kontaktdaten sind generelle E-Mail Adressen und Telefonnummern, postalische Anschriften und Geschäftsführernamen enthalten. Persönliche Kontaktdaten dürfen wir aus Datenschutzgründen nicht anbieten.

Werden die Listen aktualisiert? Sind Updates kostenlos?

Ja! Uns ist es wichtig, dass unsere Listen stets aktuell sind. Daher werden unsere Listen mehrmals pro Jahr aktualisiert und erweitert. Wir überprüfen ob sich etwa Kontaktdaten oder Geschäftsführer geändert haben – und ob die gelisteten Investoren noch existieren. Unsere Kunden erhalten die Updates für mindestens 12 Monate kostenlos und unverbindlich. Damit bezahlt man zwar nur einmal für unsere Investorenlisten – erhält aber kontinuierlich neue Datenpunkte und relevante Firmen.

Kann man kostenlose Vorschaudateien erhalten? Wer steht bei Fragen zur Verfügung?

Ja! Für jede unserer Listen bieten wir gerne kostenlose Vorschaudateien an. Melden Sie sich hierfür einfach bei unserem Support per E-Mail (kontakt [at] listenchampion.de), Telefon oder Live-Chat. Unser Support steht Ihnen unter der Woche von 9:00 – 17:00 Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns bei Ihren Anfragen weiterzuhelfen.

1 Bewertung für Listen der 1000 größten Investoren in Deutschland

  1. Thomas

    Wie ich es schon von Listenchampion gewohnt bin: klasse Daten die wir direkt zur Neukundengewinnung im Investmentbereich einsetzen können. Freue mich wie immer auf die Updates

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.