Top 150 Stromanbieter Deutschland – Liste der größten deutschen Stromversorger

86,20 inkl. MwSt.

  • Exklusive Übersicht der größten deutschen Stromanbieter als übersichtliche Excel-Liste
  • Inklusive: Umsätze (2018, 2017, 2016 und 2015), Geschäftsführung und allgemeine Kontaktdaten
  • Perfekt geeignet für Marktübersichten, statistische Auswertungen und Lead-Generierung
  • Download jederzeit gültig, kostenlose Updates innerhalb eines Jahres nach Kauf
  • Letzte Aktualisierung: 07.08.2020

Kunden, die sich für diese Liste interessierten, kauften auch:
Top 1.000 Größte Unternehmen Deutschland
Top 400 Mittelständler Deutschland
Top 200 Single Family Offices Deutschland
Top 150 Private Equity Fonds Deutschland

Beschreibung

Größte Stromversorger Deutschland

Datenbank der größten deutschen Stromanbieter zum sofortigen Download als Excel-Liste

Die Datenbank der größten Stromanbieter in Deutschland bietet die einmalige Möglichkeit, den kompletten Markt der deutschen Stromversorger mit nur einem Klick zu verstehen. Die Liste lässt sich unkompliziert über unseren Onlineshop erwerben und steht direkt nach dem Kauf als praktische Excel-Datei zur Verfügung. Sie ersparen sich stundenlange Recherchen und können direkt mit der Arbeit beginnen. Die Excel-Liste lässt sich nach Ihren Bedürfnissen filtern, sortieren und bearbeiten. Zu den enthaltenen Informationen gehören neben allgemeinen Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer und URL) der Firmen auch die Namen der Geschäftsführung sowie die Umsätze der Jahre 2015, 2016, 2017 und 2018. Somit können Sie sofort die für Sie besonders interessanten Stromanbieter heraussuchen und ansprechen. Unsere Datenbank wird regelmäßig aktualisiert, um Sie immer mit aktuellen Daten zu versorgen. Sobald wir ein Update veröffentlichen, erhalten Sie als Kunde dieses Update sogar kostenfrei per E-Mail zugeschickt.

Deutsche Stromversorger als relevante Größe für die Energiewende in der Bundesrepublik

In der öffentlichen Debatte nimmt die Energiewende seit einigen Jahren eine immer wichtigere Rolle ein. Der Umstieg auf erneuerbare Energien und die Reduktion von CO2 bietet für viele Unternehmen große Möglichkeiten und Wachstumschancen. Besonders relevant sind in diesem Zusammenhang die größten Stromanbieter der Bundesrepublik. Mit unserer Liste identifizieren Sie diese Akteure innerhalb weniger Minuten und können den Energiemarkt angehen. In unserer Datenbank sind große Energiekonzerne genauso vertreten wie regional und überregional tätige Stadtwerke und kleine bis mittlere Stromanbieter.

Diese Informationen sind in der Liste der Top Stromanbieter Deutschland enthalten

  • Unternehmensname
  • Allgemeine Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, URL)
  • Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze der Jahre 2015, 2016, 2017 und 2018

Hier haben die größten deutschen Stromanbieter aus unserer Liste ihren Unternehmenssitz

Karte Stromanbieter Deutschland

Die größten Stromanbieter Deutschland: von Energiekonzernen über Stadtwerke bis zu regionalen Stromversorgern

Große Energieunternehmen wie E.ON, EnBW, RWE, EWE und Vattenfall nehmen eine wichtige Rolle in Deutschland ein. Sie versorgen deutschlandweit zahlreiche Haushalte mit Strom und haben Marken etabliert, die den meisten Verbrauchern geläufig sind. Doch der deutsche Energiemarkt wird durch zahlreiche weitere Akteure geprägt. Hierzu zählen insbesondere die Stadtwerke, die längst nicht mehr nur regional tätig sind, sondern immer öfter überregional agieren. Besonders große Stadtwerke sind etwa die Stadtwerke München oder die Stadtwerke Köln. Außerdem enthält unsere Datenbank viele kleinere und mittelgroße Energieunternehmen, die im Umsatzbereich von EUR 500 Mio. bis EUR 2 Mrd. liegen. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass unsere Liste der größten Stromanbieter in Deutschland perfekt geeignet ist, um den kompletten Markt zu verstehen und keine relevanten Player zu übersehen.

Aus diesen Gründen ist unsere Liste der größten Stromanbieter in Deutschland perfekt zur Lead-Generierung geeignet

Sie sind auf der Suche nach neuen Kunden und Partnern in der Energiebranche? Für Sie als Sales- und Vertriebsprofi ist unsere Datenbank der optimale Einstieg. Sie haben nicht nur die größten Stromanbieter auf einen Blick, sondern können direkt mit den enthaltenen Informationen arbeiten. Anhand der Kennzahl des Umsatzes lassen sich die Größenverhältnisse einschätzen, was eine Priorisierung in der Ansprache ermöglicht. Dank der enthaltenen Geschäftsführernamen können Sie die Adressdatenbank für Serienbriefe und zur direkten Ansprache der relevanten Player nutzen. Wenn Sie Fragen zu Best Practices bei der Lead-Generierung und Kontaktaufnahme haben sind wir gerne für Sie da und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Wir wünschen Ihnen schon einmal viel Erfolg mit unseren Daten.

Das Serviceversprechen von Listenchampion: Kostenlose Vorschaudatei und Top Kundensupport

Das Research-Team von Listenchampion hat sich darauf spezialisiert, schwer durchschaubare Branchen transparent und zugänglich zu machen. Wir nehmen Ihnen die Recherche der relevantesten Unternehmen einer Industrie ab, damit Sie sich auf die wesentliche Arbeit konzentrieren können. Zu unseren angebotenen Datenbanken zählen beispielsweise die Liste der 3.000 größten Unternehmen aus Deutschland, die Liste der wichtigsten deutschen Single Family Offices oder die Übersicht der relevantesten Strategieberatungen in Deutschland. Neben den in unserem Onlineshop verfügbaren Listen, erarbeiten wir Ihnen gerne auch individuelle Marktübersichten. Wir freuen uns über Ihre Nachricht, falls Sie auf der Suche nach spezifischen Daten sind. Auch bei sonstigen Fragen zu unserem Service oder der Herangehensweise des Listenchampion-Teams sind wir gerne für Sie da. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht an kontakt[at]listenchampion.de, kontaktieren Sie uns via Live-Chat oder rufen Sie uns an. Natürlich stellen wir Ihnen auch Vorschaudateien unserer Listen zur Verfügung, damit Sie sich von dem Aufbau und der Datenqualität überzeugen können. Wir freuen uns auf Sie.

Bildquellen: Appolinary Kalashnikova

Die deutsche Stromanbieterbranche: Statistiken und Fakten

Stromanbieter gehören zu den sogenannten Versorgern – Unternehmen, die grundlegende Infrastrukturleistungen erbringen. Bis in die 1990er Jahre war der Wettbewerb auf dem Strommarkt in Deutschland stark eingeschränkt und durch regionale, gesetzlich garantierte Monopole gekennzeichnet. Dann fand im Rahmen der EU-Wettbewerbspolitik eine Liberalisierung statt.

Dennoch kann auch heute nicht von einem uneingeschränkten Wettbewerb bei Strom gesprochen werden. Fünf große Anbieter – E.On, RWE, EnBW, LEAG und Vattenfall – beherrschen rund drei Viertel des Marktes. Daneben gibt es mehr als 1.000 kleine und kleinste Stromanbieter, oft mit regional eng begrenzten Geschäftsgebieten. Den größten Anteil an dem restlichen Viertel Marktanteil haben Stadtwerke in kommunaler Trägerschaft.

Der freie Wettbewerb wird auch durch eine stark regulierte Preisfestsetzung behindert. Zwar wird Strom an Strombörsen frei gehandelt. Der hier gebildete Marktpreis ist aber weit von den Endverbraucherpreisen entfernt. Dieser Endpreis enthält weniger als ein Viertel Anteil für Stromerzeugung und -beschaffung. Ein fast gleicher Anteil entfällt auf die EEG-Umlage, der Rest auf diverse Abgaben, Entgelte (insbes. Netzentgelt) und Steuern (Strom- und Umsatzsteuer).

Die deutsche Energiewirtschaft war in den vergangenen Jahren durch die Energiewende – Umstellung auf erneuerbare Energien – und den Ausstieg aus der Kernenergie geprägt. Der Prozess ist nicht abgeschlossen. Als zusätzliche Herausforderung kommt der Kohleausstieg zur CO2-Reduzierung hinzu. 2019 wurden in Deutschland 513 Mrd. kWh Strom erzeugt. 46 Prozent stammten aus erneuerbaren Energien, davon gut die Hälfte aus Windkraft, 13,7 Prozent aus Kernenergie, 29,3 Prozent aus Kohle (hoher Braunkohleanteil!) und 10,5 Prozent aus Erdgas.

Häufig gestellte Fragen zu unserer Liste der Top Stromanbieter in Deutschland

Die in der Liste enthaltenen Unternehmen finden wir über verschiedene Quellen: Internetrecherche, öffentliche Register, Analyse von relevanten Nachrichten, die Untersuchung relevanter Transaktionen, unser weitreichendes persönliches Netzwerk. In jede unserer Listen fließen hunderte Stunden detailverliebter, hochwertiger Recherche. Alle Datenpunkte die wir über öffentlich verfügbare Quellen einpflegen können, sind in unseren Listen enthalten.

Jeder Datenpunkt, zu dem es öffentlich verfügbare Informationen gibt, ist in unserer Listen ausgefüllt. Wenn wir allerdings keine E-Mail Adresse vorliegen haben oder wir nicht wissen ob ein Unternehmen in einem bestimmten Bereich investiert, füllen wir dieses Feld mit einem “n.a.” aus. Meist erreichen wir eine Datenabdeckung von über 90%. Wenn Sie die genaue Abdeckung der Liste erfahren möchten – z.B. wie viele E-Mail Adressen vorliegen – hilft Ihnen unser Team gerne weiter.

Unsere Listen werden stets als praktische Excel-Dateien geliefert. Auf Anfrage können wir Ihnen auch die Liste als CSV-Datei zukommen lassen.

Das letzte Aktualisierungsdatum haben wir in der Produktbeschreibung im oberen Teil der Seite vermerkt. Wir updaten unsere Listen regelmäßig. Unsere Kunden erhalten kostenlose Updates und Erweiterungen der Liste für mindestens 12 Monate.

Unsere Listen enthalten – sofern öffentlich verfügbar – Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adressen und Geschäftsführernamen der gelisteten Unternehmen. Wir dürfen aus Datenschutz-Gründen nur öffentlich verfügbare oder von den Unternehmen zur Verfügung gestellte Informationen aufnehmen. Wenn keine Datenpunkte verfügbar sind, findet sich in dem entsprechenden Feld ein “n.a.”.

Unsere Listen enthalten aufgrund der DSGVO keine persönlichen E-Mail Adressen und Telefonnummern. In unseren Listen sind öffentlich zugängliche oder von den Unternehmen zur Verfügung gestellte Kontaktdaten enthalten (E-Mail Adresse, Telefonnummer, postalische Anschrift, Geschäftsführernamen).

Unsere Listen enthalten keine persönlichen Kontaktdaten, welche über die europäische Datenschutz Grundverordnung (kurz: DSGVO) besonders geschützt werden. Unsere Listen enthalten stets öffentlich zugängliche Datenpunkte (offizielle Register wie das Handelsregister oder der Bundesanzeiger, Internet, Unternehmenswebsites) oder freiwillig von den Unternehmen zur Verfügung gestellte Daten und sind daher unbedenklich.
Die Kontaktaufnahme ist in Deutschland nach §7 UWG geregelt. So ist postalische Werbung im B2B-Bereich allgemein erlaubt. Eine Kontaktaufnahme per Telefon ist bei mutmaßlichen Interesse des Geschäftskontakts erlaubt. Dies kann man auch für E-Mail Kontaktaufnahmen annehmen, sofern die Kontaktaufnahme einmalig erfolgt und man die Kontakte nicht etwa ungefragt in Newsletter aufnimmt.
Wichtiger Hinweis: Wir sind keine Anwälte und können keine rechtlich verbindlichen Aussagen abgeben. Bei offenen Fragen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Über verschiedene Wege kann mit den in den Listen enthaltenen Firmen Kontakt aufgenommen werden – sei es per Telefon, Postalisches Anschreiben, E-Mail, Netzwerke wie LinkedIn, gemeinsam besuchte Messen. Für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme ist besonders wichtig, dass an individuellen, auf die jeweiligen Firmen ausgerichteten Ansprachen gearbeitet wird. Massenanschreiben sind selten erfolgreich. Stattdessen haben unsere Kunden am meisten Erfolg, wenn Sie sich auf die in unseren Listen enthaltenen Firmen einstellen, Informationen einholen und diese dann maßgeschneidert ansprechen. Auch erfolgreicher Ansatzpunkt ist etwa eine Kontaktaufnahme über LinkedIn, indem man sich die richtigen Ansprechpartner über unsere Liste heraussucht und diese dann über einen stimmigen Anknüpfungspunkt anspricht. Über gemeinsame Kontakte vermittelte “Intros” sind ebenfalls ein guter Schritt zur Kontaktaufnahme. Auch möglich: auf gemeinsam besuchten Messen sucht man über die Messelisten gezielt nach in der Listen enthaltenen Unternehmen und vereinbart Gesprächtermine.
Generell gilt: je mehr Aufwand in die individuelle Ansprache gesteckt wird, desto erfolgreicher ist diese. Überlegen Sie sich was passende Anknüpfungspunkte sind, wie Sie einen Mehrwert liefern und zeigen Sie den angesprochenen Unternehmen, dass Sie einen besonderen Aufwand in den Kontakt stecken. Schon viele unserer Kunden haben damit werthaltige und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen aufgebaut.

 

Ihr Ansprechpartner

Jan-Erik Flentje, Geschäftsführer
kontakt [at] listenchampion.de
+49 (0) 89 38466606
Gerne helfen wir Ihnen bei offenen Fragen und Unklarheiten persönlich weiter. Melden Sie sich einfach per E-Mail, Live-Chat oder Telefon bei uns. Wir können individuelle Listen erstellen, wir können Paketpreise anbieten und wir haben zu jeder Liste auch Vorschaudateien im Angebot.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Top 150 Stromanbieter Deutschland – Liste der größten deutschen Stromversorger“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorie: