Liste der 250 größten Unternehmen im Ruhrgebiet [2023 Update]

199,99 inkl. MwSt.

Enthält die 250 umsatzstärksten Unternehmen aus dem Ruhrgebiet aus zahlreichen Branchen wie Industrie, Chemie, Handel, Logistik, Konsumgüter, Dienstleistungen etc. Die Liste basiert auf unserer Liste der 5.000 größten Unternehmen in Deutschland.

Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz (2021, 2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahl (2021, 2020, 2019, 2018), Allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.

Serienbrieftauglich: Liste enthält Spalten zu der formalen Anrede, Titel, Vor- und Nachname der Geschäftsführung.

Letzte Aktualisierung: 11.09.2023. Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

Nur bei uns: Hochwertige Listen dank manueller Datenpflege durch unser erfahrenes Research-Team in München. Boutique-Research statt ungeprüfter Crawler-Daten.

Kunden, die sich für diese Liste interessierten, kauften auch:
Liste der 1.000 größten Unternehmen in Nordrhein-Westfalen
Liste der 1.000 größten Unternehmen in Norddeutschland
Liste der 100 größten Unternehmen in Köln

Beschreibung

Firmen Sachsen-Anhalt

Liste der 5 größten Unternehmen im Ruhrgebiet

Mit 5,1 Mio. Einwohnern und 4.400 qkm Fläche ist das Ruhrgebiet Deutschlands größter Ballungsraum. Lange prägten Kohle und Stahl die Region, der Strukturwandel brachte neue Unternehmen nach vorne.

Platz 1: E.ON SE, Essen

Unter dem Dach der E.ON SE sind die Unternehmen des E.ON-Konzerns mit 78.000 Beschäftigten vereint – er ist einer der großen deutschen Energieversorger und zugleich das größte Unternehmen im Ruhrgebiet. E.ON ging 1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Mischkonzerne VEBA und VIAG hervor. 2019 wurde innogy im Tausch von RWE übernommen.

Platz 2: BP Europa SE, Bochum

BP Europa SE wurde 2010 gegründet und vereint die ehemaligen Ländergesellschaften des britischen Mineralölkonzerns BP in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Belgien und Polen. Ölförderung, -verarbeitung und -vertrieb bilden das Kerngeschäft. BP tritt am Markt unter den Marken BP, Aral, Castrol und ARCO auf.

Platz 3: thyssenkrupp AG, Essen

thyssenkrupp vereint zwei traditionsreiche Stahl-Namen und ist Deutschlands größter Stahlhersteller. Daneben gibt es weitere Geschäftsfelder. Der Konzern ist 1999 aus der Fusion der Friedrich Krupp AG Hoesch-Krupp und der Thyssen AG entstanden. Bei thyssenkrupp sind über 100.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Update 2023: Der mögliche Verkauf der Stahlsparte von thyssenkrupp könnte im Jahr 2023 konkreter werden. Laut Medienberichten könnte der Private Equity Investor CVC ein ernsthafter Interessent sein.

Platz 4: HOCHTIEF Aktiengesellschaft, Essen

HOCHTIEF ist ein traditionsreicher deutscher Baukonzern mit internationaler Ausrichtung und fast 150jähriger Geschichte. Bei HOCHTIEF arbeiten weltweit 47.000 Beschäftigte, 95 Prozent des Umsatzes werden im Ausland erzielt. Seit 2011 hält die spanische ACS-Gruppe eine knappe Aktienmehrheit (50,4 Prozent) am Konzern.

5. RETHMANN SE & Co. KG, Selm

Die RETHMANN SE & Co. KG fungiert als Dach der drei Teilkonzerne Remondis (Recycling, Wasseraufbereitung), Rhenus (Logistik) und Saria (organische Reststoffverarbeitung). Sie befindet sich im Besitz der Rethmann-Brüder. 1934 startete die Unternehmensgeschichte, heute arbeiten bei den drei Teilkonzernen 78.000 Menschen. Damit zählt die Rethmann SE & Co. KG zu den umsatzstärksten Unternehmen im Ruhrgebiet.

Bildquellen: Unsplash (Simon Basler), Unsplash (Gabriel Izgi)

Größte Unternehmen Ruhrgebiet

Unser Register beinhaltet alle relevanten Unternehmen des Ruhrgebiets

Das Ruhrgebiet ist eine der bekanntesten Regionen Deutschlands. Selbst Wolfgang Petry sang 1993 über das Ruhrgebiet, “dass es seine Heimat sei”. Bekannt für Berg- und Stahlbau befindet sich das Ruhrgebiet in einer Phase wirtschaftlicher Transformation. Der Tagebau soll in absehbarer Zeit beendet werden und so wird neue Wirtschaftssektoren investiert. Das Ruhrgebiet mit seinen vier Landkreisen (Ennepe-Ruhr-Kreis, Kreis Recklinghausen, Kreis Unna, Kreis Wesel) und elf kreisfreien Städten (Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Mühlheim an der Ruhr, Oberhausen) ist eine Region mit einer der höchsten Bevölkerungsdichten Deutschlands. Große Firmen gibt es viele so zum Beispiel die thyssenkrupp AG und die E.ON AG in Essen oder die Amprion GmbH in Dortmund.

Diese Informationen sind in der Liste enthalten

  • Allgemeine Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, URL)
  • Serienbrieftaugliche Anrede der Geschäftsführung (z.B. “Sehr geehrter Herr Dr. Müller”)
  • Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze der Jahre 2015 – 2021 (basierend auf dem jeweiligen Jahres- oder Konzernabschluss über den Bundesanzeiger)
  • Mitarbeiterzahlen der Jahre 2018 – 2021 (basierend auf dem jeweiligen Jahres- oder Konzernabschluss über den Bundesanzeiger)
  • Segmentierung nach Branche und Tätigkeitsgebiet

Hinweis: Sind die Umsatz- und Mitarbeiterzahlen nicht in dem eigenen Jahresabschluss eines Unternehmens enthalten, sondern in dem Konzernabschluss der Muttergesellschaft, werden die Daten aus dem jeweiligen Konzernabschluss angegeben.

Statistiken zu den umsatzstärksten Unternehmen

Mit den folgenden Statistiken geben wir einen hilfreichen Einblick in unsere einmalige Excel-Liste. Wir zeigen Ihnen, welche Branchen in welchem Detailgrad abgedeckt sind, welche Landkreise besonders vertreten sind und aus welchen Städten die meisten Unternehmen in unserer Liste kommen.

Größte Branchen Ruhrgebiet

Relevanteste Branchen der Region

Die in unserem Verzeichnis am meisten genannte Branche im Ruhrgebiet ist die Industrie mit über 60 gewichtigen Unternehmen deren Umsätze teilweise in die Milliardenhöhe gehen. Mit einigen Abstand folgt die Handels-Branche mit über 30 Nennungen. Danach kommt die Energie-Branche mit 27 Einträgen, dicht gefolgt von der Bau-, der Chemie-, und der Immobilien-Branche.

Größte Städte Ruhrgebiet

Wirtschaftsstärkste Städte im Ruhrgebiet

Wenn man die Wirtschaftskraft im Ruhrgebiet anhand der Anzahl großer Unternehmen definiert so ist Duisburg mit über 40 Firmen die am häufigsten erwähnte. Auf Duisburg folgen Essen und Dortmund mit über 30 Nennungen. Aus der Tabelle lässt sich schließen das es eine Zentrierung der Wirtschaft auf diese drei Städte gibt.

Ihr Ansprechpartner

Jan-Erik Flentje, Geschäftsführer
kontakt [at] listenchampion.de
+49 (0) 89 38466606
Gerne helfen wir Ihnen bei offenen Fragen und Unklarheiten persönlich weiter. Melden Sie sich einfach per E-Mail, Live-Chat oder Telefon bei uns. Wir können individuelle Listen erstellen, wir können Paketpreise anbieten und wir haben zu jeder Liste auch Vorschaudateien im Angebot.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Liste der 250 größten Unternehmen im Ruhrgebiet [2023 Update]“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert