Büll Single Family Office investiert in Wirelane’s €18M Serie B

Büll Single Family Office investiert in Wirelane's €18M Serie B

Der Slogan von Wirelane lautet “Paving the way to e-mobility”. Jetzt ebnete sich das Startup den Weg zu einer neuen Finanzierungsrunde: Mit der Serie B sammelte das Münchner Startup weitere 18 Millionen Euro ein. Zu den Investoren gehört unter anderem das deutsche Single Family Office Büll aus Hamburg. Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste der größten Single Family Offices Deutschland.

  • Top 300 Single Family Offices in Deutschland als praktische Excel-Liste herunterladen
  • Nützliche Informationen wie Investment-Fokus, Beteiligungen, welche Familien im Hintergrund stehen, Geschätztes Vermögen der Familien, etc.
  • Inklusive: E-Mail Adresse, Anschrift, Telefonnummer, Geschäftsführung
  • Download jederzeit gültig, Kostenlose Updates innerhalb eines Jahres, Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage
  • Letzte Aktualisierung: 05.05.2021

Wirelane: Full-Service-Lösungsanbieter in der E-Mobilität

Das Startup aus München hat sich zum Ziel gesetzt, der führende Anbieter von Lösungen im Bereich der E-Mobilität zu sein. Das reicht von Ladestationen, Software, Management-Tools und Zugangstools. Wirelane arbeitet hauptsächlich für Großkunden wie BMW, Vattenfal oder Bouygues, Städte oder Reiseunternehmen. Durch Wirelane können die Kunden ihr Ladenetzwerk optimieren und die Kosten und Tarife im Auge behalten. Im Januar hatte Wirelane zwei wichtige Neueinstellungen. Bernhard Seidl wurde neuer CFO, Chris Blättermann wurde Vice President Software Products und Sebastian Bott wurde Vice President Customer Service & Maintenance.

Büll Family Office investiert in Wirelane

Wirelane hat insgesamt 18 Millionen Euro aufgenommen, davon 12,1 Millionen Euro neues Kapital und 5,9 Millionen Euro Fremdkapital, das in Eigenkapital umgewandelt wurde. Ehemalige Investoren wie der High-Tech-Gründerfonds haben sich an der Runde beteiligt, ebenso wie das Büll Family Office über sein Investmentvehikel Abacon Capital. Abacon Capital ist der Investmentzweig des Büll Family Office für alle liquiden Mittel und Venture Capital Investitionen. Dazu gehören auch Startup-Investitionen in allen Phasen. Das Vermögen der Familie Büll basiert auf der B&L Gruppe, die vor 50 Jahren von Albert Büll gegründet wurde und sich auf die Entwicklung von Immobilien konzentriert.

Quelle: Electrive, 31.08.2021

Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion