Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der größten 5 börsennotierten Automobilzulieferer

Liste der 5 größten börsennotierten Automobilzulieferer

Deutschland ist ein Land der Automobilhersteller und der Autozulieferer. Viele “Lieferanten” sind weltweit führend in ihrem Bereich und an der Börse notiert. Die hier präsentierten Firmen sind ein Ausschnitt unserer Liste der 350 größten börsennotierten Unternehmen und unserer Liste der 300 größten Automobilzulieferer.

  • Liste der 350 größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland zum direkten Download als Excel-Datei
  • Enthält börsenspezifische Informationen: ISIN, Trading Symbol, Marktsegment
  • Nützliche Informationen wie Branche, Umsatz (2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahlen, Geschäftsführernamen, Anschrift, E-Mail Adressen, Telefonnummer, URL, etc.
  • Optimal geeignet zur gezielten Aktienanalyse, Neukundengewinnung und Marktforschung
  • Download jederzeit gültigkostenlose Updates innerhalb eines Jahres

Platz 1: Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach: 12,6 Mrd. Euro Umsatz

Die Schaeffler-Gruppe fertigt unter den Marken INA, FAG und LuK Kupplungssysteme, Getriebeteile, Nockenwellenversteller, Lager und Lineartechnik-Komponenten für die Autoindustrie und den Maschinenbau. Die Stimmrechte liegen bei der Familie Schaeffer, börsennotiert sind stimmrechtslose Vorzugsaktien – zu 75 Prozent in Streubesitz.

Platz 2: Infineon Technologies AG, Neubiberg: 8,6 Mrd. Euro Umsatz

1999 lagerte Siemens seine Halbleiter-Sparte in das neue Unternehmen Infineon-Technologies aus. Im Geschäftsbereich Automotive liefert Infineon Halbleiterprodukte für Motor- und Getriebesteuerung, Komfortelektronik und Fahrzeug-Sicherheitssysteme. Infineon hat knapp 47.000 Mitarbeiter und ist ein DAX-Unternehmen. Die Aktien sind überwiegend Streubesitz.

Platz 3: Salzgitter AG, Salzgitter: 7,1 Mrd. Euro Umsatz

Der Salzgitter-Konzern ist 1998 bei der Ausgliederung der Stahl-Sparte aus der damaligen Preussag AG (heute: TUI) entstanden. Stahl- und Stahlröhren-Herstellung bilden das Kerngeschäft. Im Flachstahlbereich erfolgen 65 Prozent der Produktion für die Automobilindustrie. Salzgitter ist ein SDAX-Unternehmen mit über 24.000 Mitarbeitern.

Platz 4: HELLA GmbH & Co. KGaA, Lippstadt: 6,5 Mrd. Euro Umsatz

Das HELLA-Geschäftsmodell basiert auf Herstellung von Licht- und Beleuchtungssystemen für Fahrzeuge, außerdem auf Handel mit Autoersatzteilen und -zubehör. Bisher war HELLA mehrheitlich in Familienbesitz, künftig wird der französische Autozulieferer Faurecia Mehrheitseigentümer. Geplant ist eine weitgehende Übernahme noch im Markt befindlicher Aktien.

Platz 5: Knorr-Bremse AG, München: 6,2 Mrd. Euro Umsatz

Knorr-Bremse ist weltweit führend bei Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge (Lkws, Busse, Anhänger, Landmaschinen). Trotz Börsennotierung befindet sich das Unternehmen mehrheitlich in Familienbesitz. 41 Prozent der Aktien sind börsengehandelt und überwiegend in Streubesitz. Knorr-Bremse ist MDAX-Unternehmen und hat fast 30.000 Mitarbeiter.

Bildquelle: Han Chenxu

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Relevante Listen

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion