Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Betonhersteller in Deutschland

Liste der 3 größten Ziegelhersteller in Deutschland

Jahr für Jahr werden in Deutschland gut 50 Mio. Tonnen Transportbeton erzeugt. Über 500 Unternehmen mit mehr als 10.000 Mitarbeitern (im Inland) sind in dieser Industriesparte tätig. Es gibt über 1.800 Transportbetonwerke hierzulande. Das sind die 3 größten deutschen Betonhersteller. Diese sind auch Teil unserer Liste der größten Bauzulieferer in Deutschland.

  • Exklusive Übersicht der größten Bauzulieferer in Deutschland
  • Unkomplizierte Bereitstellung per Download als Excel-Liste
  • Inklusive allgemeiner Kontaktdaten: Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze (2015-2018) in der Liste enthalten
  • Auf Anfrage stellen wir gerne eine Vorschau-Datei zur Verfügung
  • Teil unserer Liste der größten Industrieunternehmen in Deutschland

Platz 1: HeidelbergCement AG, Heidelberg: 18,9 Mrd. Euro Umsatz (2019)

HeidelbergCement ist Deutschlands größter Transportbeton-Hersteller und zugleich in diesem Bereich die Nr. 3 auf der Welt. Das Unternehmen verfügt über rund 1470 Transportbetonwerke im In- und Ausland. Die Geschichte von HeidelbergCement begann 1873 als schlichtes Zementwerk bei Heidelberg. Daraus hat sich bis heute ein weltumspannender Konzern für Baustoffe – nicht nur Beton – mit fast 60.000 Mitarbeitern entwickelt.

Platz 2: SCHWENK Zement KG, Ulm: 831 Mio. Euro Umsatz (2018)

SCHWENK gibt es bereits seit 1847 in Ulm. Das familiengeführte Unternehmen (Inhaber: Eduard Schleicher) ist ein führender deutscher Zement- und Baustoffhersteller. Zement ist entscheidender Ausgangsstoff zur Betonherstellung. Heute bildet SCHWENK einen vielschichtigen Konzern – die SCHWENK Baustoffgruppe – mit zahlreichen Beteiligungen an selbständig operierenden Tochtergesellschaften. Zement, Beton, Sand & Kies und Spezialbaustoffe bilden das SCHWENK-Geschäft. Der Konzern hat über 3.500 Mitarbeiter.

Platz 3: thomas beteiligungen GmbH, Simmern/Hunsrück: ca. 350 Mio. Euro Umsatz (2019)

Die thomas beteiligungen GmbH bildet die organisatorische Klammer der Thomas-Gruppe. Das Familienunternehmen wurde 1930 als Tiefbaufirma gegründet und verlagerte sein Geschäft später in die Betonsparte. Heute umfasst das Leistungsprogramm Zement- und Betonherstellung, Betonbauteile, Natursteinabbau und -verarbeitung, Asphaltherstellung sowie Straßenbauarbeiten. Das Unternehmen verfügt über rund 60 Standorte in Deutschland und Polen und beschäftigt ca. 1.800 Mitarbeiter.

Bildquelle: Alex Hu

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Diese Listen könnten Sie auch interessieren

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion