Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Diese 3 deutschen Private Equity Gesellschaften unterstützen Management Buy Outs

Diese 3 deutschen Private Equity Gesellschaften unterstützen Management Buy Outs

Als Management Buy Out wird die Übernahme eines Unternehmens durch das eigene Management bezeichnet – eine Form des Unternehmenskaufs. Häufiges Problem dabei: fehlendes Kapital. Das kommt dann gerne von Private Equity-Investoren wie diesen 3 deutschen Unternehmen: Dieser Artikel basiert auf der einmaligen Liste von 150 der wichtigsten Private Equity Investoren in Deutschland.

  • Artikel basierend auf Datenbank der 150 wichtigsten Private Equity Investoren in Deutschland
  • Nützliche Informationen zu den Beteiligungen wie verwaltetes Vermögen, Investitionsfokus, Beteiligungshöhe, Auszug der Beteiligungen
  • Inklusive Kontaktdaten: E-Mail Adresse, Telefonnummer, Anschrift, Geschäftsführung
  • Direkter Download als Excel-Datei über den Listenchampion Onlineshop möglich
  • Kostenlose Vorschaudatei auf Anfrage erhältlich
  • Datenbank eignet sich perfekt zum Identifizieren von Investoren sowie zur Partner- und Kundengewinnung

1. AUCTUS Capital Partners AG, München: Beteiligung mit unternehmerischem Anspruch

AUCTUS Capital ist seit 2001 im Beteiligungsgeschäft tätig und wird von ehemaligen Unternehmern getragen. Mit mehr als 20 Transaktionen pro Jahr sieht man sich als eine der aktivsten deutschen Private Equity-Firmen. Der Investmentfokus liegt auf nachhaltig profitablen Unternehmen zwischen 10 Mio. Euro und 150 Mio. Euro Jahresumsatz und mindestens 2 Mio. Euro Betriebsergebnis. Branchenschwerpunkte: IT, Gesundheit, Business Services, Consumer, Industrie. AUCTUS Capital unterstützt Management Buy Outs und Buy Ins, darüber hinaus auch Nachfolgen, Wachstumsfinanzierungen und andere Anlässe.

2. Allianz Capital Partners GmbH, München: weltweit in Private Equity investiert

Allianz Capital Partners ist Teil von Allianz Global Investors, der Investmentgesellschaft des Allianz-Konzerns. Innerhalb dieses Teilkonzerns ist Allianz Capital Partners für alternative Eigenkapitalanlagen mit den Schwerpunkten Private Equity, Infrastruktur und erneuerbaren Energien zuständig. Im Privat Equity-Bereich investiert Allianz Capital Partners in entsprechende Fonds, tritt aber auch unmittelbar als Co-Investor auf. Buyout- und Wachstumskapital-Transaktionen in einer Investment-Größenordnung von 40 Mio. Euro bis 200 Mio. Euro stehen dabei im Fokus. Allianz Capital Partners investiert weltweit.

3. Gilde Buy Out Advisory GmbH, Frankfurt: 3 Mrd. Euro verwaltetes Beteiligungsvermögen

Gilde Buy Out Advisory ist Teil von Gilde Buy Out Partners, einer niederländischen Private Equity-Gesellschaft mit Sitz in Utrecht. Gilde besteht seit 1982 und hat sich auf (Mehrheits- und Minderheits-)Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen im DACH-Raum und in den Benelux-Staaten ausgerichtet. Der Fokus liegt auf Firmen im Wert zwischen 100 und 250 Mio. Euro. In diesem Rahmen wird bevorzugt in Management Buy Outs investiert. Der Einstieg ist aber auch zu anderen Anlässen möglich.

Quelle: Listenchampion Bildquelle: Unsplash

Diese Listen von größten Unternehmen und Investoren könnten Ihnen gefallen:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion