Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Maschinenbauer aus Bern (Kanton)

Liste von 3 Maschinenbauern aus dem Kanton Bern

Der Kanton Bern ist im Westen der Schweiz gelegen und ist einer der größten Kantone des Landes. Die bevölkerungsreichste Stadt und Hauptort des Kantons ist die gleichnamige Bundesstadt Bern, die zugleich Regierungssitz der Schweiz ist. Alle 3 Unternehmen sind Teil unserer Liste der größten Maschinenbauer in der Schweiz.

  • Enthält die umsatzstärksten Maschinenbauunternehmen aus der Schweiz aus zahlreichen Bereichen wie Werkzeugmaschinen, Verpackungsmaschinen, Baumaschinen, Industrieanlagen, Textilmaschinen etc.
  • Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Kundensegmente und Anwendungsfelder, Umsatz sofern öffentlich verfügbar (2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahl sofern öffentlich verfügbar, allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.
  • Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

Platz 1: Bystronic Sales AG, Niederönz: 801 Mio. CHF Umsatz

Bystronic hat sich auf Maschinen zur Blechbearbeitung spezialisiert. Wenn es um Automation des kompletten Material- und Datenflusses beim Schneiden und Biegen von Blechen geht, gilt Bystronic als führend. Das Unternehmen beschäftigt über 3.000 Mitarbeiter an mehr als 40 Standorten. Entwicklungs- und Produktionsstandorte befinden sich außer in der Schweiz in Deutschland, Italien, China und den USA. Bis 2021 gehörte die Bystronic-Gruppe zur Schweizer Industrie-Holding Conzzeta. Diese firmierte nach Verkauf der übrigen Industriebeteiligungen in Bystronic AG um, das neue Dach des Konzerns. Bystronic Sales fungiert als Vertriebsgesellschaft.

Platz 2: UNITED GRINDING Group, Bern: 700 Mio. CHF Umsatz

Die Ursprünge der UNITED GRINDING Group liegen in Deutschland. Der Zigarettenmaschinen-Hersteller Hauni übernahm ab 1978 mehrere Maschinenbauunternehmen in Deutschland und der Schweiz. Aus Hauni wurde später die heutig Industrie-Holding Körber AG. Unter ihrem Dach wurde aus den Maschinenbau-Beteiligungen die Schleifring-Gruppe gebildet. Diese firmierte 2012 in UNITED GRINDING Group mit Sitz in Bern um. 2018 erfolgte der Verkauf durch Körber an einen strategischen Investoren-Pool. UNITED GRINDING produziert Schleif-, Laser- und Erodiermaschinen für Hartfeinbearbeitung. Die Gruppe beschäftigt 2.300 Mitarbeiter in den Technologiefeldern Flach- und Profilschleifen, Rundschleifen sowie Werkzeugschleifen.

Platz 3: Mikron Holding AG, Biel/Bienne: 258 Mio. Umsatz

Das Unternehmen wurde 1908 als Maschinenfabrik Mikron AG gegründet. Zunächst produzierte man Verzahnungsmaschinen und Werkzeuge für die Schweizer Uhrenindustrie. Ab den 1960er Jahren verlagerte sich der Schwerpunkt auf Herstellung von Fertigungs- und Montagesystemen für verschiedene Industriebranchen. Abnehmer von Mikron-Anlagen sind neben Uhrenherstellern Autozulieferer, Medizintechnik-Unternehmen, Pharma-, Konsumgüter- und Schreibgeräte-Industrie. Das Geschäft umfasst die Bereiche Mikron Machining (Fertigungssysteme für Einzelteil- und Werkstoff-Herstellung), Mikron Automation (Montagesysteme für kleinere Produkte und Baugruppen) und Mikron Tool (hochpräzise Zerspanungswerkzeuge). Das Unternehmen beschäftigt fast 1.500 Mitarbeiter. Die Mikro Holding fungiert als Konzerndach.

Bildquelle: Unsplash ( Jan Huber, 06.12.21)

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion