Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Pharmalogistik-Unternehmen der Schweiz

Liste der 3 größten Pharmalogistik-Unternehmen der Schweiz

Die Schweiz hat eine gewichtige Logistikindustrie. Zusätzlich ist die Schweiz ein wichtiges Transitland für die Logistik in ganz Europa. Im folgenden haben wir eine Liste von 3 Logistikunternehmen zusammen gestellt. Alle 3 Firmen sind Teil unserer Liste der größten Logistikunternehmen der Schweiz.

  • Enthält die 150 umsatzstärksten Logistikunternehmen aus der Schweiz aus zahlreichen Segmenten wie Transportlogistik, Spedition, Lagerlogistik, Containterlogistik, Paketlogistik, Gefahrgutlogistik, Baulogistik etc.
  • Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz sofern öffentlich verfügbar (2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahl sofern öffentlich verfügbar, allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.
  • Letzte Aktualisierung: 19.01.2022 Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

Platz 1: CEVA FORPATIENTS, Baar: 7,4 Mrd. US-Dollar (Konzern-)Umsatz (keine aktuellen Umsätze verfügbar)

CEVA LOGISTICS ist ein Schweizer Logistikkonzern. Er entstand 2006 durch Zusammenschluss des Kontraktlogistik-Geschäfts von TNT Express mit EGL Eagle Global Logistics. Heute gehört das Unternehmen zur französischen Container-Reederei CMA CGM Group in Marseille. CEVA FOR PATIENTS ist eine CEVA LOGISTICS-Tochter, wurde 2021 gegründet und bündelt die Logistik-Aktivitäten im Gesundheitsbereich. CEVA FORPATIENTS ist für mehr als 500 Unternehmen weltweit im Bereich Healthcare, Pharma und Life Science tätig. Das Unternehmen befördert Impfstoffe, Medizinprodukte und Medikamente im Sinne von End-to-End-Logistiklösungen. Besondere Bedeutung haben temperaturgeführte Beförderung und Lagerung.

Platz 2: Galexis AG, Niederbipp: 2,6 Mrd. CHF Umsatz (Service-Umsatz Galenica)

Galexis ist zentraler Teil der Logistik-Sparte des Galenica-Konzerns. Galenica ist ein Schweizer Pharma-, Apotheken- und Pharmalogistik-Unternehmen, das auf eine 1927 gegründete Einkaufskooperation von 16 Apotheken im Kanton Waadt zurückgeht. Zur Pharmalogistik-Sparte gehört neben der Galexis AG die Alloga AG. Beide Unternehmen bilden zusammen mit weiteren Galenica-Töchtern den Unternehmensbereich Services. Das Kerngeschäft von Galexis ist Distribution von Pharmaprodukten an Schweizer Apotheken, Arztpraxen und Spitäler. Zu diesem Zweck bestehen zwei Distributionszenten in Niederbipp und in Lausanne-Ecublens. Galexis beschäftigt 840 Mitarbeiter und liefert täglich 240.000 Arzneipackungen aus.

Platz 3: AsstrA-Associated Traffic AG, Zürich: ca. 370 Mio. Euro (Konzern-)Umsatz

AsstrA-Associated Traffic wurde 1993 gegründet und ist ein international operierender Transport- und Logistikdienstleister mit rund 1.000 Mitarbeitern und 18 Standorten in Europa, Asien und den GUS-Staaten. Ein starker geografischer Fokus liegt auf Mittel- und Osteuropa sowie den Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion. Im Rahmen des AsstrA-Konzerns besteht eine eigene Organisationseinheit AsstrA Pharma Logistics. Sie verantwortet Transporte von Pharmaprodukten und -Rohstoffen unter Beachtung von Temperaturanforderungen und erbringt Dienstleistungen wie Fachlagerung, Verpackung, Zollabfertigung und Zustellung. Transportiert werden – überwiegend landgestützt – u.a. Arzneimittel, Impfstoffe, Blutserum und Medizintechnik.

Bildquelle: Unsplash (Marcin Jozwiak, 11.02.22)

Das könnte sie auch interessieren:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion