Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Logistikunternehmen aus Basel-Stadt (Kanton)

Liste der 3 größten Logistikunternehmen aus Basel-Stadt (Kanton)

Die Schweiz hat eine gewichtige Logistikindustrie. Zusätzlich ist die Schweiz ein wichtiges Transitland für die Logistik in ganz Europa. Im folgenden haben wir eine Liste von 3 Logistikunternehmen zusammen gestellt. Alle 3 Firmen sind Teil unserer Liste der größten Logistikunternehmen der Schweiz.

  • Enthält die 150 umsatzstärksten Logistikunternehmen aus der Schweiz aus zahlreichen Segmenten wie Transportlogistik, Spedition, Lagerlogistik, Containterlogistik, Paketlogistik, Gefahrgutlogistik, Baulogistik etc.
  • Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz sofern öffentlich verfügbar (2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahl sofern öffentlich verfügbar, allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.
  • Letzte Aktualisierung: 19.01.2022 Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

Platz 1: Swiss WorldCargo, Basel/Zürich: ca. 600 Mio. CHF Umsatz (geschätzt)

Swiss WorldCargo ist die Luftfracht-Division von Swiss International Air Lines, der nationalen Schweizer Fluggesellschaft. Juristischer Swiss-Firmensitz ist Basel, faktisch befindet sich das Hauptquartier – auch von Swiss WorldCargo – am Flughafen Zürich-Kloten. Swiss ist seit Mitte 2007 100 Prozent-Tochter der Lufthansa Group. Der Umsatzanteil von Swiss WorldCargo am Swiss-Gesamtumsatz beträgt ca. 11 Prozent. Die Luftfracht-Division beschäftigt rund 300 Mitarbeiter und bedient ca. 175 Destinationen weltweit – ein geografischer Schwerpunkt liegt in Europa. Das Geschäft besteht in erster Linie aus Airport-to-Airport-Luftfrachtbeförderung. Es gibt aber auch LKW-Verbindungen, die das Netzwerk ergänzen.

Platz 2: Rhenus Alpina AG, Basel: 410 Mio. CHF Umsatz

Rhenus Alpina ist Teil der Rhenus-Gruppe, eines international agierenden Logistik-Konzerns mit Sitz in Holzwickede (Nordrhein-Westfalen/Deutschland). Rhenus Alpina AG bietet seinen Kunden Lösungen in den Bereichen Industrielogistik, Warehousing, Supply Chain Management und Logistik-Outsourcing. Die Rhenus-Tochter verfügt in der Schweiz über 18 Standorte und beschäftigt ca. 1.400 Mitarbeiter. Die Rhenus Group steht für insgesamt 33.500 Mitarbeiter an 820 Standorten weltweit und einen Jahresumsatz von rund 5,4 Mrd. Euro. Der Konzern setzt Schwerpunkte in den Bereichen Kontraktlogistik, Hafenlogistik sowie Intermodal-Logistik und gehört zur deutschen Rethmann-Gruppe.

Platz 3: Schneider & Cie. AG, Basel: 376 Mio. CHF Umsatz

Schneider & Cie. wurde 1865 als Speditions- und Kommissionsgeschäft in Basel gegründet und 1871 von der Familie Schneider übernommen. Das Unternehmen mit seinen 670 Mitarbeitern erbringt klassische Transportdienstleistungen – Beförderung über Land, per Luft- und Seefracht. Darüber hinaus werden Mehrwertleistungen wie Lagerlogistik, Lieferantenmanagement, Retourenmanagement, Kommissionierung usw. geboten. Die Kunden von Schneider & Cie. kommen aus den Branchen Handel und Konsumgüter – insbesondere ECommerce -, Pharma und Medizintechnik, Luxusgüter und Fashion, Industrie und Maschinenbau sowie aus dem Technologiesektor. Das Unternehmen verfügt über 20 Standorte, u.a. 2 in Frankreich und 4 in den USA.

Bildquelle: Unsplash (Bernd Dittrich, 11.02.22)

Das könnte sie auch interessieren:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion