Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Dienstleistungs-Unternehmen aus Zürich (Stadt)

Züricher Dienstleistungsunternehmen

Auch in der Schweiz ist der Dienstleistungsektor hoch relevant – der folgende Artikel stellt 3 Unternehmen vor, die in dem Wirtschaftszentrum Zürich hauptansässig sind.

  • Enthält die 100 umsatzstärksten Dienstleistungsunternehmen aus der Schweiz aus den Segmenten Unternehmensberater, Industriedienstleister, Reinigungsdienstleister, Sicherheitsdienstleister, Personaldienstleister etc.
  • Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz sofern öffentlich verfügbar, Mitarbeiterzahl sofern öffentlich verfügbar, allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.
  • Filterbar und sortierbar nach Ihren individuellen Kriterien
  • Download jederzeit gültig, kostenlose Vorschau auf Anfrage verfügbar
  • Letzte Aktualisierung: 17.03.2022 

Platz 1: Adecco Group AG: 20,9 Mrd. Euro Umsatz

Die Adecco Group ist ein in Zürich-Seefeld ansässiger, international tätiger Personaldienstleister. 1996 fusionierten die Schweizer Firma Adia Interim und das französische Unternehmen Ecco: Adecco war geboren! In den Folgejahren wuchs Adecco durch Übernahmen und organisches Wachstum stark. Heute beschäftigt die Gruppe gut 30.000 eigene Mitarbeiter sowie rund eine Million Arbeitnehmer im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung. Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung bilden das Adecco-Kerngeschäft. Darüber hinaus ist Adecco Outsourcing-Partner, bietet Onsite-Management und Personalberatung. Die Gruppe ist mit Ländergesellschaften in rund 60 Ländern tätig und verfügt über ca. 5.300 Niederlassungen.

Platz 2: DKSH Holding AG: 11,1 Mrd. CHF Umsatz

Drei Schweizer wanderten im 19. Jahrhundert in den Fernen Osten aus und gründeten dort unabhängig voneinander an verschiedenen Orten Unternehmen. Gemeinsam war die weiterhin enge Verbindung zur Schweiz, wohin die Gründer später ihre Firmensitze verlegten, ohne die Fernost-Ausrichtung aufzugeben. In der alten Heimat fanden die Firmen im Rahmen eines längeren Prozesses zusammen, an dessen Ende 2002 die DKSH Holding stand. DKSH ist als Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit Ausrichtung auf Asien (insbesondere Thailand) tätig. Das Geschäft gliedert sich in die Sparten Consumer Goods, Healthcare, Performance Materials und Technology. Der Konzern beschäftigt über 33.000 Mitarbeiter.

Platz 3: SIX Group AG: 1,5 Mrd. CHF Umsatz

Bei SIX dreht sich alles um die Börse. Anfang 2008 fusionierten die drei Schweizer Börsendienstleister SWX Group, SIS Group und Telekurs Group zur Swiss Financial Markets Services AG. 2008 erfolgte die Umfirmierung in SIX Group AG. SIX steht für “Swiss Infrastructure and Exchange”. Das SIX-Kerngeschäft ist der Betrieb der Schweizer Börse. Das Unternehmen bietet dafür die technische Infrastruktur und wickelt Wertpapiergeschäfte ab. Darüber hinaus verkauft SIX Börsen- und Finanzinformationen. Ein weiteres Standbein ist bargeldloser Zahlungsverkehr. Hier ist SIX als Abwickler in der Schweiz und vielen anderen europäischen Ländern tätig. Das Unternehmen hat 3.800 Mitarbeiter.

Bildquelle: Unsplash (Erik Mclean, 07.04.2022)

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion