Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Dienstleistungs-Unternehmen der Ostschweiz

Ostschweizer Dienstleistungsunternehmen

Der Dienstleistungssektor ist mit Abstand der größte Sektor in der Schweiz und macht über 70% der Bruttowertschöpfung aus. Der folgende Artikel stellt 3 Dienstleistungsunternehmen aus der Ostschweiz vor.

  • Enthält die 100 umsatzstärksten Dienstleistungsunternehmen aus der Schweiz aus den Segmenten Unternehmensberater, Industriedienstleister, Reinigungsdienstleister, Sicherheitsdienstleister, Personaldienstleister etc.
  • Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz sofern öffentlich verfügbar, Mitarbeiterzahl sofern öffentlich verfügbar, allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.
  • Filterbar und sortierbar nach Ihren individuellen Kriterien
  • Download jederzeit gültig, kostenlose Vorschau auf Anfrage verfügbar
  • Letzte Aktualisierung: 17.03.2022 

Platz 1: EDAG Engineering Group AG, Arbon: 680 Mio. Euro Umsatz

EDAG wurde 1969 als Eckard Design in der Nähe von Darmstadt gegründet. Seit 2015 befindet sich der Sitz der EDAG Engineering Group im schweizerischen Arbon. Das operative Geschäft wird aber maßgeblich von der EDAG Engineering GmbH in Wiesbaden gesteuert. EDAG bietet Ingenieurdienstleistungen und ist weltweit einer der wichtigsten unabhängigen Entwicklungspartner der Automobil- und Luftfahrtindustrie. Darüber hinaus entwickelt EDAG Lösungen für andere Industriebranchen, im Rüstungssektor, für die Zuliefererindustrie sowie im Bereich Fahrrad und Pedelecs. Die Gruppe hat ca. 8.000 Mitarbeiter an 60 Standorten in 19 Ländern.

Platz 2: LAVEBA Genossenschaft, St. Gallen: 524 Mio. CHF Umsatz

Die LAVEBA ist genossenschaftlicher Verband und zugleich Ostschweizer Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit starkem Agrar-Fokus. Die LAVEBA-Ursprünge reichen bis 1899 zurück, als eine Zentralstelle für den Einkauf von landwirtschaftlichen Bedarfsartikeln gegründet wurde. Daraus wurde 1905 der Genossenschaftsverband für den Kanton St. Gallen. Nach Erweiterung um Mitglieder außerhalb des Kantons erfolgten mehrere Namensänderungen bis zur LAVEBA Genossenschaft in 2019. Sie bildet das Dach der Ostschweizer Landi-Genossenschaften, in denen rund 8.000 Landwirte zusammengeschlossen sind. Zu LAVEBA Dienstleistungen zählen u.a. Tankdienstleistungen, Drohnenservice und Vermarktungsleistungen für die Landwirtschaft.

Platz 3: Weidmann Holding AG, Rapperswil-Jona: 341 Mio. CHF Umsatz

In der stillgelegten Stadtmühle von Rapperswil startete Heinrich Weidmann 1877 sein Unternehmen. Neben Pressspan-Teilen fertigte eher auch Kunststoff-Pressteile für die aufkommende Elektrobranche. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte sich das Geschäftsmodell weiter. Heute befasst sich die Weidmann-Gruppe mit technischen Produkten und Dienstleistungen. Das Kerngeschäft besteht in der Herstellung von Isolationsmaterial, -komponenten und -systemen. Es umfasst die drei Bereiche Weidmann Electrical Technology, Weidmann Medical Technology und Weidmann Fiber Technology. Der Konzern beschäftigt über 3.100 Mitarbeiter. Die Gruppe ist weltweit an 30 Standorten vertreten. Das Unternehmen befindet sich nach wie vor in Familienbesitz.

Bildquelle: Unsplash (NordWood Themes, 07.04.2022)

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Listenchampion