Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Handelsunternehmen der Ostschweiz

Handelsunternehmen Ostschweiz

Als eines der reichsten Länder der Welt spielt die Schweiz auch im Handelssektor eine wichtige Rolle – sowohl im Inland aber auch im Ausland. Der folgende Artikel stellt drei Handelsunternehmen vor, die vor allem in der Ostschweiz tätig sind.

  • Enthält die 150 umsatzstärksten Handelsfirmen aus der Schweiz aus Einzelhandel (Lebensmitteleinzelhandel, Modehandel, Baumarkt etc.) und Großhandel (Pharmagroßhandel, Baustoffhandel, Lebensmittelgroßhandel etc.)
  • Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz sofern öffentlich verfügbar, Mitarbeiterzahl sofern öffentlich verfügbar, allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.
  • Filterbar und sortierbar nach Ihren individuellen Kriterien
  • Download jederzeit gültig, kostenlose Vorschau auf Anfrage verfügbar
  • Letzte Aktualisierung: 21.02.2022 

Platz 1: Zur Rose Group AG, Frauenfeld: 1,75 Mrd. CHF Umsatz

Die Zur Rose Group ist ein Schweizer Arzneimittel-Handelsunternehmen mit europäischer Ausrichtung. Das Unternehmen wurde 1993 von 21 Ärzten gegründet und startete mit einer Apotheke in Steckborn bei Frauenfeld. Diese belieferte zunächst Ärzte der Region mit Medikamenten, Schritt für Schritt wurde die Belieferung auf die Deutschschweiz ausgedehnt. Einen Quantensprung bedeutete 2012 die Übernahme der niederländischen Versandapotheke DocMorris. DocMorris nutzt für Arzneimittelvertrieb bevorzugt den Online-Kanal, Hauptabsatzmarkt ist Deutschland. Dank DocMorris ist die Zur Rose Group Marktführer im deutschen Pharma-Versandhandel. Der Konzern beschäftigt inzwischen ca. 2.500 Mitarbeiter.

Platz 2: Lidl Schweiz AG, Weinfelden: ca. 1,4 Mrd. CHF Umsatz

Die Geschichte von Lidl begann in den 1930er Jahren mit einem Lebensmittel-Sortimentsgroßhandel in Neckarsulm in Deutschland. Daraus hat sich nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst ein nationaler Betreiber von Lebensmittel-Supermärkten entwickelt. Seit Ende der 1980er Jahre wird ein konsequenter Internationalisierungskurs verfolgt. Heute ist Lidl in 30 Ländern mit fast 12.000 Märkten vertreten. Lidl Schweiz gibt es seit Ende 2003. Erste Filialen in der Schweiz wurden 2009 eröffnet. Inzwischen betreibt man im Land 160 Lidl-Märkte mit rund 4.500 Mitarbeitern.

Platz 3: Dipl. Ing. Fust Swiss Household Services AG, Oberbüren: 1,0 Mrd. CHF Umsatz

Dipl. Ing. Fust ist eine Marke des Schweizer Unternehmens Swiss Household Services AG. Sie steht für eine Schweizer Fachgeschäftskette in den Bereichen Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik und Computer. Eine zweite Säule des Geschäfts bilden Leistungen bei Umbau, Neubau und Renovierung, Badezimmer- und Küchengestaltung. Ursprünglich ein Familienunternehmen (Familie Fust) gehört das Unternehmen seit 2007 zur Coop Genossenschaft. 2021 erfolgte die Umfirmierung in Swiss Household Services. Die Kette läuft aber weiter unter der Marke “Dipl. Ing Fust”. Sie umfasst schweizweit mehr als 150 Filialen mit ca. 2.200 Beschäftigten.

Bildquelle: Unsplash (Vincent Ghilione, 07.04.2022)

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion