Liste der 600 größten Unternehmen Niedersachsen [2024]

(1 Kundenrezension)

299,99 inkl. MwSt.

Enthält die 600 umsatzstärksten Unternehmen aus Niedersachsen aus zahlreichen Branchen wie Industrie, Chemie, Handel, Logistik, Konsumgüter, Dienstleistungen etc. Die Liste basiert auf unserer Liste der 5.000 größten Unternehmen in Deutschland.

Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz (2021, 2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahl (2021, 2020, 2019, 2018), Allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.

Serienbrieftauglich: Liste enthält Spalten zu der formalen Anrede, Titel, Vor- und Nachname der Geschäftsführung.

Letzte Aktualisierung: 04.01.2024. Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

Nur bei uns: Hochwertige Listen dank manueller Datenpflege durch unser erfahrenes Research-Team in München. Boutique-Research statt ungeprüfter Crawler-Daten.

Kunden, die sich für diese Liste interessierten, kauften auch:
Liste der 200 größten Unternehmen Hamburg
Liste der 1.000 größten Unternehmen Nordrhein-Westfalen

Beschreibung

Größten Firmen in Niedersachsen

Liste der 5 größten Unternehmen in Niedersachsen

In Sachen Industrie gilt Niedersachsen vor allem als Autoland – Volkswagen und wichtigen Auto-Zulieferern vor Ort sei Dank. Aber auch Großunternehmen aus anderen Branchen sind in dem nördlichen Bundesland vertreten. Unsere Liste der fünf größten Firmen in Niedersachsen beweist es:

Platz 1: Volkswagen AG, Wolfsburg

Volkswagen ist unbestritten Deutschlands Autobauer Nummer 1 und liefert sich mit dem japanischen Autokonzern Toyota einen Wettstreit um Rang 1 in der Welt. Damit ist es auch das größte Unternehmen in Niedersachsen. Die Geschichte von VW begann 1938 auf der grünen Wiese. Das erste Volkswagenwerk war zugleich die Keimzelle der Stadt Wolfsburg, bis heute Konzernsitz. Volkswagen ist ein Global Player mit den Teilkonzernen Seat, Skoda Auto, Audi und Porsche. Im Geschäftsbereich Nutzfahrzeuge sind die Töchter MAN und Scania angesiedelt. Die Anteilsmehrheit bei Volkswagen besitzt die Porsche Automobil Holding SE, das Land Niedersachsen ist mit 20 Prozent beteiligt. Der VW-Konzern hat weltweit über 660.000 Mitarbeiter.

Platz 2: Talanx AG, Hannover

Die Talanx AG ist gemessen an den Bruttoprämien der drittgrößte deutsche Versicherer und in Europa unter den TOP 10-Versicherern. Das Geschäft umfasst die Bereiche Industrieversicherung, Privat- und Firmenversicherung Deutschland, Privat- und Firmenversicherung international, Rückversicherung und Finanzdienstleistungen. Nach außen tritt der Konzern unter verschiedenen Marken auf – unter anderem unter der Marke HDI. Haupteigentümer des Talanx-Konzerns ist der HDI Haftpflichtverband der Deutschen Industrie VVaG (79 Prozent Anteil), der Rest der Aktien befindet sich in Streubesitz. Der Talanx-Konzern beschäftigt rund 22.500 Mitarbeiter.

Update 2023: Im Februar wurden die konsolidierten, nicht testierten Zahlen des Konzerns für das Geschäftsjahr 2022 bekanntgegeben. Die Talanx Gruppe konnte das Konzernergebnis um 16% auf 1.172 Mio. EUR erhöhen und erwartet für das Geschäftsjahr 2023 ein Konzernergebnis von ca. 1,4 Mrd. EUR.

Platz 3: Continental AG, Hannover

Am Anfang der Continental-Geschichte stand die 1869 gegründete “Neue Hannoversche Gummi-Warenfabrik”. Daraus hat sich im Lauf der Zeit der zweitgrößte Auto-Zulieferer der Welt entwickelt. Das Continental-Geschäft ruht heute auf den beiden Säulen Rubber-Technologies mit Reifen als Kerngeschäft und Automotive-Technologies mit den Tätigkeitsfeldern Antriebstechnologie, Fahrsicherheit und -vernetzung. Bei Continental arbeiten mehr als 236.000 Beschäftigte weltweit. Ein Umsatz von über 40 Milliarden Euro bringt dem Hannoveraner Automobilzulieferer einen Platz in der Liste der größten Unternehmen in Niedersachsen ein. Die Schaeffler-Holding der Unternehmerfamilie Schaeffler hat mit 46 Prozent Anteil bei Continental einen beherrschenden Einfluss. Die Schaeffler AG ist ein Schwesterunternehmen. Beide Konzerne bilden einen Unternehmensverbund.

Platz 4: Hannover Rück SE, Hannover

Die Hannover Rück ist nach Swiss Re und Munich Re weltweit drittgrößter Rückversicherer. Das Unternehmen wurde im Rahmen des HDI-Verbands 1966 als “Aktiengesellschaft für Transport- und Rückversicherung in Bochum” (ATR) gegründet. Später firmierte man in Hannover Rück um. Das Unternehmen bietet Rückversicherung in den Bereichen Schaden- und Personen-Rückversicherung. 50,2 Prozent der Aktien werden vom Talanx-Konzern gehalten, die knappe andere Hälfte befindet sich im Besitz institutioneller und privater Anleger. Die Hannover Rück hat über 3.000 Mitarbeiter.

Update 2024: Für 2024 erwartet Hannover Rück einen Nettokonzerngewinn von mind. EUR 2,1 Mrd und ein Wachstum der Rückversicherungsumsätze von mehr als 5%.

Platz 5: TUI AG, Hannover/Berlin

Der TUI-Konzern ist Deutschlands und der Welt größtes Touristikunternehmen mit mehr als 350 Hotels, 150 Flugzeugen und den Kreuzfahrtlinien TUI Cruises, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten und Marella Cruises. TUI ging Mitte 2002 aus der Preussag AG hervor. Mit dem Verkauf des Stahlkonzerns Salzgitter, der Übernahme der Mehrheit bei Hapag LLoyd und dem Kauf der britischen Thomson Travel Group wurde Preussag zum Touristikkonzern und benannte sich in TUI um. Der Konzern bietet über 48.000 Arbeitsplätze.

Bildquellen: Unsplash (Error 420, 07.12.21; Matthias Pens, 07.12.21; Estela Nuñez Hidalgo, 07.12.21)

Was sind die umsatzstärksten Unternehmen in Niedersachsen?

  • Volkswagen AG (Wolfsburg)
  • Talanx AG (Hannover)
  • Continental AG (Hannover)
  • Hannover Rück SE (Hannover)
  • SOLVAY GmbH (Hannover)
  • TUI AG (Hannover)
  • Salzgitter AG (Salzgitter)
  • Dirk Rossmann GmbH (Burgwedel)
  • EWE Aktiengesellschaft (Oldenburg)
  • hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG (Soltau)
  • DMK Deutsches Milchkontor GmbH (Zeven)
  • Wilhelm Hoyer GmbH & Co. KG (Visselhövede)
  • enercity AG (Hannover)
  • Symrise AG (Holzminden)
  • ENERCON GmbH (Aurich)
  • EWE NETZ GmbH (Oldenburg)
  • E+S Rückversicherung AG (Hannover)
  • Hellmann Worldwide Logistics SE & Co. KG (Osnabrück)
  • Novelis Deutschland GmbH (Göttingen)
  • VHV Allgemeine Versicherung AG (Hannover)
Karte niedersächsiche Betriebe

Regionale Verteilung der Firmen

Auf der Karte zu Ihrer Linken repräsentiert jeder Punkt den Stammsitz eines der größten Unternehmen des Bundeslandes. Die größten Unternehmen sind, wie auf der Karte links zu sehen ist im kompletten Bundesland regelmäßig verteilt und mehrere Unternehmen haben ihren Hauptsitz in den großen Städten des Bundeslandes.

Datenbank Unternehmen Hannover

Diese Informationen sind in der Liste enthalten

  • Allgemeine Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, URL)
  • Serienbrieftaugliche Anrede der Geschäftsführung (z.B. “Sehr geehrter Herr Dr. Müller”)
  • Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze der Jahre 2015 – 2021 (basierend auf dem jeweiligen Jahres- oder Konzernabschluss über den Bundesanzeiger)
  • Mitarbeiterzahlen der Jahre 2018 – 2021 (basierend auf dem jeweiligen Jahres- oder Konzernabschluss über den Bundesanzeiger)
  • Segmentierung nach Branche und Tätigkeitsgebiet

Hinweis: Sind die Umsatz- und Mitarbeiterzahlen nicht in dem eigenen Jahresabschluss eines Unternehmens enthalten, sondern in dem Konzernabschluss der Muttergesellschaft, werden die Daten aus dem jeweiligen Konzernabschluss angegeben.

Ihr Ansprechpartner

Jan-Erik Flentje, Geschäftsführer
kontakt [at] listenchampion.de
+49 (0) 89 38466606
Gerne helfen wir Ihnen bei offenen Fragen und Unklarheiten persönlich weiter. Melden Sie sich einfach per E-Mail, Live-Chat oder Telefon bei uns. Wir können individuelle Listen erstellen, wir können Paketpreise anbieten und wir haben zu jeder Liste auch Vorschaudateien im Angebot.

1 Bewertung für Liste der 600 größten Unternehmen Niedersachsen [2024]

  1. Ralf Schmidt (Verifizierter Besitzer)

    Klasse Liste, genau wie die NRW Liste, super.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert