Liste der 3 größten Unternehmen in Weinheim

Liste der 3 größten Unternehmen in Weinheim

Die Stadt Weinheim bildet zusammen mit Mannheim und Heidelberg den nordwestlichsten Teil von Baden-Württemberg und ist Teil der wirtschaftsstarken Rhein-Neckar-Region. Die in diesem Artikel vorgestellten 3 umsatzstärksten Weinheimer Unternehmen sind Teil unseres Verzeichnis der 700 größten Unternehmen in Baden-Württemberg ist. Diese wiederum ist ein Ausschnitt unserer Liste der größten Unternehmen Deutschlands mit über 4.000 Einträgen.

Die Liste basiert auf unserem Verzeichnis der größten Unternehmen in Baden-Württemberg

  • Liste der 700 größten Unternehmen Baden-Württemberg zum direkten Download als Excel-Datei
  • Nützliche Informationen wie Branche, Umsätze der letzten Jahre, Mitarbeiterzahlen, Geschäftsführernamen, Anschrift, E-Mail Adressen, Telefonnummer, URL, etc.
  • Optimal geeignet zur gezielten NeukundengewinnungWettbewerbsanalyse, Personalgewinnung und mehr
  • Download jederzeit gültigkostenlose Updates innerhalb eines Jahres

Platz 1: Freudenberg SE: 8,8 Mrd. Euro Umsatz

Aus einer 1849 übernommenen Gerberei im Müllheimer Tal bei Weinheim hat sich die Freudenberg-Gruppe entwickelt – ein Konzern mit 48.000 Mitarbeitern und wichtiger Zulieferer für die Autoindustrie und für andere Industriebranchen. Freudenberg ist ein Familienunternehmen und gehört den Nachkommen des Firmengründers Carl Johann Freudenberg. Das Geschäft gliedert sich in die vier Bereiche Dichtungs- und Schwingungstechnik (Dichtungen für Autoindustrie und andere Branchen), Technische Textilien und Filtration (Vliesstoffe, Geotextilien, Dämmstoffe), Reinigungstechnologien und -produkte (u.a. Vileda-Haushaltstücher) sowie Spezialitäten (Spezialchemiestoffe). Die Freudenberg SE ist einer der größten Automobilzulieferer in Deutschland. 

Platz 2: nora systems GmbH: 195 Mio. Euro Umsatz

Als Schuhsohlen-Produzent begann 1938 die Unternehmensgeschichte von nora systems. Heute beschäftigt sich das Unternehmen mit der Herstellung von Fußbodenbelägen und -systemen sowie mit Schuhkomponenten auf Kautschuk-Basis. Der Stammsitz in Weinheim ist auch Standort des einzigen nora systems-Werks. Exportiert wird in mehr als 80 Länder. Das Unternehmen mit 850 Mitarbeitern gehört zum US-amerikanischen Interface-Konzern, einem Hersteller von textilen modularen, elastischen und Kautschuk-basierten Bodenbelägen. Interface wurde 1973 gegründet und gilt als globaler Marktführer bei textilen modularen Bodenbelägen (Teppichfliesen). Die nora systems GmbH ist eines der umsatzstärksten Bauzulieferer in Deutschland.

Platz 3: Mektec Europe GmbH: 193 Mio. Euro Umsatz

Mektec Europe ist ein Weinheimer Unternehmen, das flexible Leiterplatten inklusive Komponentenbestückung und Kunststoffkomponenten bzw. Dichtungen produziert. Die Herstellung begann bereits 1981 im Geschäftsbereich Simflex der Freudenberg-Tochter Simrit. Heute gehört Mektec Europe zur Mektec-Gruppe. Diese ist wiederum Teil der japanischen NOK Corporation. Der NOK-Konzern befasst sich schwerpunktmäßig mit Herstellung und Verkauf von Dichtungsmaterialien sowie von flexiblen Leiterplatten. Abnehmer sind u.a. die Autoindustrie, Baumaschinenhersteller und andere Maschinenbauer. Mektec Europe beschäftigt an verschiedenen Standorten rund 1.200 Mitarbeiter und ist einer der umsatzstärksten Automobilzulieferer in Deutschland.

Bildquelle: John Calma

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion