Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

SEGNALITA: Venture Capital Single Family Office aus Österreich im Portrait

VC Single Family Offices Österreich

SEGNALITA Ventures: die moderne, auf Startups fokussierte Beteiligungsgesellschaft der Familie Langes-Swarovski

Mit unseren Branchen- und Investorenlisten machen wir Industrien transparent und zugänglich, die ansonsten schwer zu durchschauen sind. Unser Research-Team hat sich insbesondere auf den Bereich der Family Offices fokussiert und bietet hier Listen wie die Übersicht der größten Single Family Offices aus Österreich an. In diesem Beitrag möchten wir genauer auf eines dieser Family Offices eingehen, nämlich jenes der Familie Langes-Swarovski. Unter dem Namen SEGNALITA Ventures investieren Markus Langes-Swarovski und der Geschäftsführer Bernhard Letzner in junge aufstrebende Unternehmen. Während viele Single Family Offices als Immobilieninvestor oder klassischer Private Equity Kapitalgeber in Erscheinung treten, wählt SEGNALITA Ventures also einen anderen (moderneren) Weg. Die geförderten Startups zeichnen sich durch innovative Geschäftsmodelle aus und befinden sich zum Großteil noch in den Anfängen ihres Daseins. Mit Kapital und einem starken Netzwerk unterstützt das österreichische Single Family Office sie dabei zu wachsen und möchte langfristig von der Steigerung des Unternehmenswertes profitieren. Dabei agiert der Risikokapitalgeber komplett unabhängig von dem Familienunternehmen.

Investmentfokus & Portfolio: So sieht der Venture Capital Ansatz des österreichischen Single Family Offices aus

In den letzten Jahren wurden nicht nur in den USA sondern auch in Europa zahlreiche Venture Capital Fonds aufgesetzt. SEGNALITA Ventures hebt sich jedoch von der Masse ab, indem besonders auf die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells der Targets geachtet wird. Das Single Family Office der Familie Langes-Swarovski steigt vorzugsweise früh ein und richtet die Portfolio-Unternehmen früh auf langfristigen Erfolg aus. Schnelle Erfolge und frühe finanzielle Höhenflüge stehen nicht im Fokus des Beteiligungsunternehmens. Vielmehr werden strategische Partnerschaften initiiert und aufgebaut, die auf lange Sicht wirken sollen. Das bedeutet auch, dass die Startups nicht nur mit Kapital ausgestattet werden, sondern insbesondere von dem starken Netzwerk und großen unternehmerischen Knowhow des Familienunternehmens im Hintergrund profitieren. Zu den Portfoliounternehmen gehören beispielsweise der junge Anbieter für mobile Stromversorgung instagrid aus Ludwigsburg, das Wiener IoT-Startup ToolSense oder das innovative Startup ICAROS aus der Nähe von München, das VR-basierte Fitnessgeräte entwickelt. Darüber hinaus beteiligt sich SEGNALITA Ventures an dem exklusiven “Network VC” La Famiglia. Eine Übersicht weiterer Portfoliounternehmen finden Sie auf der Webseite des österreichischen Venture Capital Geldgebers.

Aus diesen Gründen sind Family Offices wertvolle Partner für Startups

Die Expertise von Listenchampion im Family Office Bereich reicht über den österreichischen Markt hinaus. Wir beschäftigen uns seit Jahren intensiv mit den Vermögensverwaltern wohlhabender Familien und Einzelpersonen in ganz Europa. So ist sukzessive unsere Datenbank der größten Single Family Offices in Europa entstanden. Besonders wertvoll sind unsere Listen für Startups auf der Suche nach einem langfristigen Investor. Family Offices unterscheiden sich nämlich fundamental von klassischen Venture Capital Fonds. Das liegt insbesondere an der nachhaltigen Denkweise von Familien, die über viele Jahrzehnte ihr Vermögen aufgebaut haben. Eine Industriellenfamilie denkt in viel längeren Zeiträumen und ist nicht auf den schnellen Gewinn angewiesen. Die Startups können sich so “in Ruh” entwickeln und ein gesundes Wachstum hinlegen. Natürlich sind auch Single Family Offices gewinnorientiert und können in kritischen Phasen den Druck erhöhen. Im Kern verhalten sie sich jedoch anders. Darüber hinaus ist das Netzwerk der Familien hinter den Family Offices beeindruckend und extrem wertvoll. Die Gewinnung strategischer Partner gelingt so deutlich einfacher.

Bildquelle: Paul Gilmore

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Passende Listen auf dem Family Office Bereich

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Listenchampion