Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten Elektrotechnik-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen (NRW)

Liste der 3 größten Elektrotechnik-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen gibt es rund 1.100 Elektrotechnik-Unternehmen – die meisten davon sind mittelständisch geprägt. Automation, Licht- und Installationstechnik bilden Schwerpunkte. Mit 155.000 Arbeitsplätzen und einem Jahresumsatz von 37 Mrd. Euro ist die Elektroindustrie eine der wichtigsten Industriebranchen im Land. Hier die drei größten Elektrotechnik-Anbieter in NRW.  Diese sind Teil unserer Liste der größten Elektrotechnik Unternehmen in Deutschland.

  • Exklusive Übersicht der größten Elektroindustrieunternehmen in Deutschland
  • Optimal geeignet zur Lead-Generierung in der Elektrobranche
  • Unkomplizierte Bereitstellung per Download als Excel-Liste
  • Inklusive allgemeiner Kontaktdaten: Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Namen der Geschäftsführung
  • Umsätze und Tätigkeitsgebiet der Liste enthalten
  • Auf Anfrage stellen wir gerne eine Vorschau-Datei zur Verfügung

Platz 1: HELLA GmbH & Co. KGaA, Lippstadt: 7,0 Mrd. Euro (2018/19)

HELLA ist ein auf Leuchten und Beleuchtung ausgerichteter Automobilzulieferer, der in diesem Bereich führend ist. Das Unternehmen beschäftigt weltweit fast 39.000 Mitarbeiter an über 125 Standorten in mehr als 35 Ländern. Künstliches Licht an und in Fahrzeugen bildet das HELLA-Kerngeschäft. Die Verbindung zur Elektrotechnik ergibt sich zwangsläufig.

HELLA produziert Scheinwerfer, Leuchten und Innenbeleuchtungen, außerdem Sondersignalanlagen (“Martinshorn”, Blinklichter). Darüber hinaus wurde das Produktionsprogramm um kamerabasierte Fahrassistenzsysteme, elektronische Steuergeräte und eine Vielzahl weiterer elektrotechnischer und elektronischer Anwendungen erweitert.

Platz 2: Busch-Jaeger Elektro GmbH, Lüdenscheid: 475 Mio. Euro (2019)

Busch-Jaeger Elektro gehört zum schweizerischen Elektrokonzern ABB und wurde bereits 1879 gegründet. Die Produktion von Teilen für Elektroinstallationen bildet das Geschäftsmodell. Das Sortiment umfasst ca. 6.000 verschiedene Produkte.

Busch-Jaeger liefert u.a. klassische Schalter, Steckdosen, Steckvorrichtungen, Dimmer oder Bewegungsmelder, steht aber auch für Lösungen zum Smart Home und vernetzte Gebäudetechnik. Produktions-Standorte sind Lüdenscheid und Bad Berleburg-Aue. Busch Jager beschäftigt ca. 1.300 Mitarbeiter und exportiert seine Erzeugnisse in mehr als 60 Länder.

Platz 3: EMG Automation GmbH, Wenden (Sauerland): ca. 200 Mio. Euro (keine aktuellen Umsätze verfügbar)

EMG Automation bietet Automatisierungslösungen für die Fertigungsindustrie und ist eine Tochter der Elexis AG, die wiederum Teil des SMS group ist. Diese befindet sich im Besitz der Unternehmerfamilie Weiß. EMG Automation wurde 1946 gegründet und beschäftigt heute weltweit ca. 1.200 Mitarbeiter.

Die Produkte von EMG sind auf automatisierte, fortlaufende Produktionsprozesse in der Metall-, Papier- und Kunststoffindustrie sowie in der Folien- und Reifenindustrie ausgerichtet. Dafür liefert das Unternehmen Serienprodukte, Einzelkomponenten und Systemlösungen. Der Fokus liegt auf Lösungen zur Qualitätssicherung, Bandlaufregelungen, elektrohydraulischen Hubgeräten und Steuerungen.

Bildquelle: Federico Beccari

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Diese Listen könnten Sie auch interessieren

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion