Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste von 3 Marktführern in Niedersachsen

Liste von 3 Marktführern in Niedersachsen

Niedersachsen ist in weiten Teilen ein immer noch agrarisch geprägtes Land. Mit der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg verfügt man aber auch über einen großen urbanen Ballungsraum. Die Stadtstaaten Hamburg und Bremen strahlen außerdem weit ins niedersächsische Umland aus. Die niedersächsische Wirtschaft hat einen starken Autoschwerpunkt. Das zeigt auch unsere Marktführer-Liste für das norddeutsche Bundesland. Die vorgestellten Firmen gehören zu den größten Unternehmen in Niedersachsen.

  • Liste der 400 größten Unternehmen in Niedersachsen als direkten Download als Excel-Datei
  • Nützliche Informationen wie Branche, Umsatz, Mitarbeiterzahlen, Geschäftsführernamen, Anschrift, E-Mail Adressen, Telefonnummer, URL, etc.
  • Optimal geeignet zur Neukundengewinnung und Marktforschung
  • Download jederzeit gültig, kostenlose Updates innerhalb eines Jahres

1. Volkswagen AG, Wolfsburg: 222,9 Mrd. Euro Umsatz

Volkswagen ist nicht nur Deutschlands größter Autobauer, sondern liefert sich seit Jahren einen Wettbewerb mit Toyota um Platz 1 in der Welt. Der Konzern ist untrennbar mit der Stadt Wolfsburg verbunden, die ihre Existenz ganz wesentlich dem Autobau verdankt. Doch längst ist Volkswagen ein Global Player. Der VW-Konzern verfügt über Produktionsstandorte auf fast allen Kontinenten und ist in nahezu allen Ländern auf dem Erdball vertreten. Im Konzern arbeiten fast 663.000 Menschen. VW produziert PKW und Nutzfahrzeuge. Bekannte Konzernmarken bei PKW sind Audi, Seat, Skoda, Porsche und Volkswagen, bei Nutzfahrzeugen Scania und MAN. Mehrheitseigentümer ist die Porsche Automobil Holding, das Land Niedersachsen ist mit 20 Prozent beteiligt, Qatar mit 17 Prozent.

2. Continental AG, Hannover: 37,7 Mrd. Euro Umsatz

Wenn es um Autoreifen geht, ist Continental unbestritten deutscher Marktführer. Das 1871 aus einer Hannoveraner Gummifabrik hervorgegangene Unternehmen ist mit der Reifenherstellung groß geworden. Mit 236.000 Mitarbeitern zählt Continental zu den weltweit größten Autozulieferern. Neben der Reifen-Technologie (Rubber Technologies) setzt man inzwischen auch auf andere autobezogene Technologiefelder als zweite Säule. Schwerpunkte: Lösungen für autonomes Fahren und Fahrsicherheit, digitale Vernetzung und Systemlösungen für Antriebe. 46 Prozent der Continental Aktien werden von der Unternehmer-Familie Schaeffler kontrolliert. Continental und der Schaeffler-Konzern bilden über diese Klammer Schwesterunternehmen. Der Rest der Aktien ist Streubesitz.

3. Talanx AG, Hannover: 39,5 Mrd. Euro Bruttoprämien

Talanx ist einer der größten Versicherungskonzerne in Deutschland und Europa. Die Ursprünge des Unternehmens liegen in dem 1903 gegründeten “Haftpflichtverband der deutschen Eisen- und Stahlindustrie” (HDI). Talanx entstand 1996 im Rahmen der Umstrukturierung und Umfirmierung der HDI Beteiligung AG. Die operativen Gesellschaften des früheren Gerling-Konzerns wurden 2006 integriert. Die Talanx-Gruppe ist als Universalversicherer tätig und bietet Privat- und Firmenkunden die gesamte Palette des Versicherungsgeschäfts. Zum Konzern gehören u.a. die Hannover Rückversicherung, die Targo Versicherungen und der HDI Haftpflichtverband der Deutschen Industrie. Haupteigentümer ist mit 79 Prozent der HDI-Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Bei Talanx arbeiten rund 22.000 Beschäftigte.

Bildquelle: Unsplash

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion