Sofort verfügbare Listen | Sichere Zahlung über PayPal & Kreditkarte l 24/7 Support

Liste der 3 größten IT-Unternehmen der Zentralschweiz

Liste der 3 größten IT-Unternehmen der Zentralschweiz

Auch die Schweiz ist ein Land, in dem die IT-Branche stetig wächst. Im folgenden haben wir eine Liste von 3 IT-Unternehmen zusammen gestellt – Alle 3 Firmen sind Teil unserer Liste der größten IT-Unternehmen der Schweiz.

  • Enthält die 100 umsatzstärksten IT-Unternehmen aus der Schweiz aus den Segmenten Software, Hardware, IT-Dienstleistungen, IT-Distribution und IT-Beratung
  • Hervorragende Detailtiefe: Branche und Tätigkeitsgebiet, Umsatz sofern öffentlich verfügbar (2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015), Mitarbeiterzahl sofern öffentlich verfügbar, allgemeine Kontaktdaten, Namen der Geschäftsführung etc.
  • Letzte Aktualisierung: 24.02.2022 Kostenlose Vorschau auf Anfrage via kontakt [at] listenchampion.de oder Live-Chat verfügbar.

Platz 1: ALSO Holding AG, Emmen: 11,9 Mrd. CHF Umsatz

ALSO ist ein Schweizer Konzern, der im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie tätig ist. Das Unternehmen wurde 1984 gegründet und bietet vielfältige IT-Services und -Lösungen für Unternehmen. Das Angebot erstreckt sich auf die Bereiche ALSO Services, Internet der Dinge, Modern Workplaces, Collaboration & Conferencing, IT-Infrastruktur, Cloud & Edge Computing, Cyber Security, 3D Druck und Werkzeuge für hybrides Arbeiten. Der Konzern beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter. Mehrheitseigentümer (51 Prozent) ist die Special Distribution Holding, Düsseldorf – eine Tochter des deutschen Beratungs- und Investmentunternehmens Droege Group. Dahinter steht die deutsche Unternehmerfamilie Droege.

Platz 2: SoftwareONE AG, Stans: 7,9 Mrd. CHF Umsatz

Das Geschäftsmodell von SoftwareONE ist Software-Lizenzierung und Software-Portfolio-Management. Kernlösung ist die Plattform PyraCloud. Sie ermöglicht es Nutzern (in erster Linie Unternehmen), ihre Software-Beschaffung, -verwaltung und -Lizenznutzung zu digitalisieren und zu überwachen. Darüber hinaus vertreibt SoftwareONE ein breites Spektrum an End-to-End Software- und Cloud-Technologielösungen. SoftwareONE wurde 1992 unter dem Namen MicroWare AG gegründet, seit 2006 firmiert man als SoftwareOne. Seit 2019 ist das Unternehmen börsennotiert. SoftwareONE beschäftigt rund 8.300 Mitarbeiter und bedient rund 65.000 Firmenkunden in 90 Ländern. Es werden IT-Lösungen von über 7.500 Herstellern vertrieben.

Platz 3: Logitech International SA, Apples: 2,9 Mrd. CHF Umsatz

Auf einem Bauernhof in Apples startete 1981 die Logitech-Geschichte. Heute ist Logitech ein weltweit operierendes Unternehmen mit Rechtssitz in Apples und operativem Sitz in Newark (Kalifornien). Der Name “Logitech” leitet sich vom französischen “logiciel” ab. Logitech entwickelt und verkauft Peripheriegeräte für PC’s und andere elektronische Geräte – also in erster Linie IT-Hardware. Das Kerngeschäft bilden Computer-Mäuse und -Tastaturen. Weitere Logitech-Produktbereiche sind Headsets, Fernbedienungen, Smartphone-Zubehör, Webcams, Sicherheitskameras, Präsentationszubehör, Lautsprecher und Lösungen für Videokonferenzen. Logitech hat ca. 9.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist börsennotiert. Die Aktien befinden sich in Streubesitz.

Bildquelle: Unsplash (Ola Kucha, 08.03.22)

Das könnte sie auch interessieren:

Share this post

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Listenchampion